• Zielgruppen
  • Suche
 

Privacy Ring 2018 Hannover: DSGVO - Privacy by default?

Die Referentinnen und Referenten finden sich mit den Veranstalterinnen für ein Gruppenfoto ein.
Dr. Thomas Rupp, Geschäftsführende Leitung der Leibniz Universität IT Services, eröffnet die Veranstaltung.
Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D., hält eine spannende Keynote zur Veranstaltung.
Die Veranstalterinnen und Gründerinnen des Privacy Ring: Mag.a. Judith Leschanz (Leitung Data Privacy A1 Telekom Austria) und Iris Phan (Juristin, Leibniz Universität IT Services)
Prof. Dr. Hoppe, Leiter des Centre for Ethics and Law in the Life Sciences (CELLS) an der LUH, gibt mit seinem Vortrag "DSGVO nach dem Brexit" den Impuls für die kommende Diskussion.
Das Kesselhaus ist bereits gut gefüllt.
In der Podiumsdiskussion stellen sich Dr. Christoph Lahmann (Vertreter der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen), Mag.a. Judith Leschanz und Dr. Philipp Mittelberger (Gründer und ehem. Leiter der Datenschutzstelle Liechtenstein) unter Moderation von Benedikt Hüppe (Geschäftsführer Hannover IT) den Fragen aus dem Publikum.
Mitveranstalterin Mag.a. Judith Leschanz referiert über die Einführungsphase des Datenschutzmanagements.
Der Datenschutzbeauftragte der LUH, Ass. iur. Simon Graupe LL.M. hält zusammen mit ...
... Johannes Nehlsen (Stabstelle IT-Recht der bayrischen staatlichen Universitäten und Hochschulen) einen Vortrag zur Umsetzung der DSGVO in den Hochschulen.
Stärkung in der Mittagspause: Brot mit leckerem Dip.
Auch vegetarische Kartoffelsuppe wird an Referenten und Teilnehmer ausgegeben. Hier wird jeder satt.
Nach der MIttagspause geht es weiter mit Joerg Heidrich (Justiziar und Datenschutzbeauftragter des Heise Verlags) und Daniel Guagnin (Praemandatum). Wo bleibt die Ethik in der DSGVO und bringt sie den Bürgern neue Rechte?
Prof. Dr. Tina Krügel vom Institut für Rechtsinformatik der LUH untersucht die Implikationen der DSGVO auf den Beschäftigtendatenschutz.
Blockchain or Chain of Fools? fragen sich Frank Sonder und Silvan Jongerius, hier im gespräch mit Veranstalterin Iris Phan.
Die Abschlussveranstaltung bietet eine Diskussion zwischen Prof. Dr. Christian Wolf (Professor für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches und internationales Zivilprozessrecht an der LUH) und ...
... Daniel Guagnin von Praemandatum. "Wissenschaftsfreiheit contra Datenschutz?" lautet die abschließende Frage für die Veranstaltung
Und am 14. September 2018 geht es weiter:
der Privacy Ring tagt in Wien.