• Zielgruppen
  • Suche
 

Visio 2010

Grundlagen

Dieses Handbuch ist ein unveränderter Nachdruck einer Seminarunterlage des Herdt-Verlages

Inhaltsverzeichnis   Leseprobe   Übungsdateien

Inhaltsangabe

  • Grundlagen zu Visio
  • Grundlagen der Zeichnungserstellung
  • Shapes positionieren, anpassen, gestalten
  • Shapes erstellen und bearbeiten
  • Schablonen bearbeiten
  • Mit Layern arbeiten
  • Design, Hintergründe, Vorlagen verwenden
  • Import und Export
  • Datenfelder verwenden
  • Visio-Zeichnungen präsentieren
  • Praxisbeispiele: Netzwerkdiagramm, Raumplan, Organigramm, Flussdiagramm erstellen

Zielgruppe

Anwender

Lernziele

Komplexe, aussagekräftige Zeichnungen und Diagramme anfertigen? Dank dieses Buches kein Problem!

  • Lernen Sie anhand praxisnaher Beschreibungen und vieler Profitipps, Visio optimal einzusetzen.
  • Nutzen Sie für Ihre Zeichnungen Layer und individuell erstellte Schablonen bzw. Master-Shapes.
  • Erstellen Sie Schritt für Schritt professionelle Zeichnungen (u. a. ein umfangreiches Netzwerkdiagramm und einen detaillierten Raumplan).

Voraussetzungen

Windows-Grundkenntnisse

Hinweise

Zum Bezug der Software:

Heißer Tipp: Die Software VISIO 2007 wird kostenlos an Studis und Mitarbeiter zur Installation auch auf privaten PCs abgegeben, falls die Einrichtung am Microsoft-Programm MSDN-AA teilnimmt!

Was leistet die Software?

"Mit VISIO lassen sich zahlreiche verschiedene Diagrammarten ausgesprochen leicht und schnell realisieren. Wer jemals versucht hat, mit einem gewöhnlichen Zeichenprogramm auch nur ein simples Organigramm zusammenzubasteln, ein Ursache-Wirkung-Diagramm oder eine Wegbeschreibung, der weiß schnell zu schätzen, wie man mit Visio auch komplizierte Datenflussdiagramme, Zeitplaner, Netzpläne, Raumpläne oder ähnliches mühelos "zaubert". (Bauingenieure)

Änderungen gegenüber Vorversion

Das Buch beschreibt neue, schnellere Arbeitstechniken, die durch die geänderte Programmoberfläche möglich sind und gewichtet die Themen neu.

Expertenmeinungen

Das RRZN-Handbuch »Visio 2010«. Was Hochschulmitglieder dazu meinen:

i.V.

Das RRZN-Handbuch »Visio 2007«. Was Hochschulmitglieder dazu meinen:

"Ein umfangreiches Buch zur Einführung in Visio 2007!
Es behandelt viele Dinge und Techniken wie Layer, Designs und Vorlagen sowie Modifikation und Erzeugung eigener Shapes, die deutlich über das einfache Platzieren, Anordnen, Verbinden und Gruppieren von Shapes hinausgehen.
Die Einführung fällt aus meiner Sicht recht komplett aus und gibt einen umfangreichen Einblick in die Möglichkeiten von Visio 2007.
Vier komplett beschriebenen Beispiele im letzten Drittel des Buches fassen die Techniken an repräsentativen Beispielen gut zusammen. Besonders gut gefallen haben mir dabei das Netzwerkdiagramm und der Raumplan mit den Layern.
Ich halte das Buch für jeden, der mit Visio arbeiten möchte, für empfehlenswert. Der Aufwand zum Durcharbeiten beträgt ca. drei Tage.
Rüdiger Winkelmann, FB Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftingenieurwesen, KöthenHochschule Anhalt

„Mit Visio 2007 bekommt man eine Software, um Grundrisse oder Netzwerkpläne einfach zu erstellen. Diese vielfältigen Anwendungsbeispiele werden anhand des vorliegenden Skripts Microsoft Office Visio 2007 - Grundlagen besprochen und durch Übungen ausprobiert. Dieses Skript zeigt auch dem "alten" Hasen, was das Programm alles kann und dass man auch selber Shapes usw. erstellen bzw. an den eigenen Bedarf anpassen kann. Reinschauen, lesen und Übungen machen und der Happy-User ist zufrieden!“
Tim C. Berg, Universität Münster

Das RRZN-Handbuch »Visio 2003«. Was Hochschulmitglieder dazu meinen:

„Aus der beruflichen Praxis wissen sicher alle, wie wichtig es in Forschungsanträgen ist, Seminarunterlagen, Berichten etc. komplexe Zusammenhänge oder Abläufe in ansprechenden Graphiken darzustellen. VISIO ermöglicht genau das und zwar mit relativ geringem Aufwand und in professioneller Qualität.

Das vorliegende Handbuch macht auch Unerfahrenen den Einstieg in VISIO leicht. Wer einmal festgestellt hat, wie einfach aus den mitgelieferten Schablonen und mit Hilfe der Assistenten und intelligenten Shapes eine Zeichnung entsteht, der bekommt sicher Appetit auf mehr. Das Buch vermittelt die notwendigen Grundkenntnisse und Arbeitstechniken, die dann auf beliebige Themen von der Architektur über Elektrotechnik und Verfahrenstechnik bis zur Datenverarbeitung und zu Projektplänen angewendete werden können. Somit sind das Programm und auch das Handbuch sicher für alle im Hochschulbereich Tätigen interessant und von Nutzen.
Da auch die Erstellung eigener Schablonen erläutert wird, kann mit VISIO schnell der Grundstein für einheitliche Darstellungen am gesamten Institut o.ä. geschaffen werden. Die Schablonen und Vorlagen können dann gemeinsam genutzt werden.

Insgesamt ein sehr gelungenes Buch, das sicher vielen die tägliche Arbeit erleichtern wird, wenn sie VISIO für sich entdeckt haben.“
Dr.-Ing. Steffen Krause, Universität der Bundeswehr München, Labor Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik, Neubiberg

„Das Lehrbuch bietet eine ausführliche Einführung in die Grundlagen der Verwendung von MS Visio für wenig geübte EDV-Anwender. Der Lernende erhält Schritt für Schritt Anleitung zur Verwendung des Programms, veranschaulicht durch viele Grafiken. Am Ende jeden Kapitels hat der Lernende die Möglichkeit, anhand von Übungen den Stoff praktisch anzuwenden. Zudem hilft eine Schnellübersicht über die wichtigsten Themen am jeweiligen Kapitelende, den Überblick zu behalten.
Anregung: Es wäre für den Lernenden interessanter, wenn er den Lehrstoff anhand einer durchgängigen Fallstudie vermittelt bekäme“
Monika Eberle, Universität Passau

Zur Handbuchliste