• Zielgruppen
  • Suche
 

PowerPoint 2013 F

Fortgeschrittene Techniken

Dieses Handbuch ist eine unveränderte Seminarunterlage des Herdt-Verlages. Neu: Webcode im Handbuch zum Herunterladen von Beispiel-, Übungs- und Ergebnisdateien

Inhaltsverzeichnis   Leseprobe   

Inhaltsangabe

  • Präsentationen planen
  • Eigene Designs, Designfarben und -schriftarten erstellen und bearbeiten
  • Vorlagen professionell gestalten
  • Geeignete Farben und Schriften für die Präsentation wählen und im Master festlegen
  • Absatz- und Zeichenformatierungen im Master festlegen
  • Einzelne Folien gestalten
  • Eigene Folienlayouts erstellen
  • Grafiken und Multimedia- Elemente verwenden
  • Daten aus anderen Anwendungen als Kopie und verknüpft einfügen
  • Animationen wirkungsvoll einsetzen
  • Professionelles Begleitmaterial anfertigen
  • Die optimale Bildschirmpräsentation
  • Präsentationen professionell durchführen

Umfang: 136 Seiten

Zielgruppe

Fortgeschrittene Anwender

Lernziele

Präsentationen professionell erstellen, gestalten und vorführen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse von Windows und PowerPoint

Handbücher zur Vorbereitung

PowerPoint 2013 Grundlagen

Weiterführende Handbücher

Überzeugend Präsentieren mit PowerPoint 2010

Expertenmeinungen

 

„Das Handbuch "PowerPoint 2013 - Fortgeschrittene Techniken" behandelt ausführlich PowerPoint-Funktionen, ...

  • die man benötigt, wenn bei einer Präsentation einfacher Text nicht mehr ausreicht (Farben, Tabellen, Diagramme, Grafiken, Multimedia-Elemente, Animationen usw.).
  • die die Arbeit erleichtern, wenn man häufiger Präsentationen mit einem ähnlichen Layout erstellen muss (Designs und Vorlagen).

Eine tiefergehende Einarbeitung in PowerPoint ist mit Sicherheit sinnvoll und kann auch oft Arbeit sparen.
Viel wichtiger aber ist es, dass man sich unabhängig von einem konkreten Werkzeug damit befasst, wie man eine Präsentation plant, erstellt, durchführt und nachbereitet.
Deshalb gefällt mir an dem Handbuch auch besonders, dass sich mehrere ganze Kapitel und viele Hinweise in den übrigen Kapiteln mit genau diesen Aspekten beschäftigen.  Viele Personen, die zur Zielgruppe des Handbuchs gehören, haben nach meiner Erfahrung erst wenige Vorträge gehalten und glauben, dass die Nutzung von fortgeschrittenen Techniken automatisch zu einer besseren Präsentation führt.
Wenn man die PowerPoint-unabhängigen Empfehlungen und Hinweise in diesem Handbuch weitgehend befolgt, kann man mit relativ geringem Aufwand zumindest einige der schlimmsten Fehler vermeiden (siehe YouTube-Videos zu der Suche "don mcmillan death by powerpoint").
Für die nächste Auflage wünsche ich mir, dass man die werkzeugunabhängigen Themen noch ausweitet.
Ich empfehle das Handbuch uneingeschränkt allen, die etwas anspruchsvollere PowerPoint-Präsentationen halten wollen.“
Dr. Ernst Bötsch, Leibniz-Rechenzentrum, Garching bei München

Zur Handbuchliste