• Zielgruppen
  • Suche
 

Word 2013 SB

Serienbriefe

Dieses Handbuch ist eine unveränderte Seminarunterlage des Herdt-Verlages. Neu: Webcode im Handbuch zum Herunterladen von Beispiel-, Übungs- und Ergebnisdateien

Inhaltsverzeichnis   Leseprobe   

Inhaltsangabe

  • Grundlagen des Seriendrucks
  • Anwendungsbeispiele
  • Problembehandlung
  • Datensätze sortieren und filtern
  • Felder in Serienbriefen verwenden
  • Serienbriefe individualisieren
  • Mit Datenquellen arbeiten

1. Auflage, mit 76 Seiten

Hier noch eine Auflistung einiger Seriendruckfunktionen:

  • Erstellen Sie nicht nur Serienbriefe, Verzeichnisse/Listen und Serien-E-Mails, sondern bedrucken Sie auch Umschläge und Etiketten.
  • Ein einziger Serienbrief, aber unterschiedlicher Text? Optimieren und individualisieren Sie Seriendokumente mit Feldern.
  • Filtern und sortieren Sie Datensätze, z. B. um nur Briefe für bestimmte Empfänger zu erstellen.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre bestehende Datenquelle für Serienbriefe nutzbar machen.
  • Lernen Sie, wie Sie individuelle Grafiken für jeden Datensatz eines Serienbriefes einfügen.
  • Formatieren Sie Daten, die unformatiert im Serienbrief erscheinen, einfach und schnell mit dem passenden Format.

 

 

Zielgruppe

Anwender

Lernziele

  • Serienbriefe mit Word erstellen
  • Serienbriefe individualisieren

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Textverarbeitung und -gestaltung (entsprechend unserem Handbuch Word 2013, Grundlagen).

Expertenmeinungen

Das Handbuch Word 2013 Serienbriefe erläutert zunächst das Grundprinzip des Seriendrucks, der aus einem Hauptdokument, einer Datenquelle und deren Verbindung besteht. Oftmals möchte man jedoch nicht alle Datensätze ausgeben, man muss also wissen, wie man diese sortieren und filtern kann. Ein weiteres Thema sind die Regeln, von 'Wenn ... Dann... Sonst' bis hin zu Verschachtelungen. Schließlich kann jeder Brief durch den Einsatz von Feldern individualisiert werden, z.B. werden Gewinner einer Tombola über ihre Preise in Kenntnis gesetzt, man kann auch on the fly Informationen erfragen uam. Gezeigt werden weitere Anwendungen bei vorhandener Datenquelle: u.a. Verzeichnisse und Adressetiketten. Durch die vom Herdt-Verlag zur Verfügung gestellten Übungsdateien, wird die Aneigung des Lernstoffs im Selbststudium nachhaltig unterstützt. Etwas Kopfzerbrechen bereitete dem Lektor lediglich die Grafik-Anzeige im Seriendruck. Ansonsten kann ich das Handbuch nur empfehlen!
Frank Keim, Uni Ulm

Zur Handbuchliste