News
Neuer Passwort-Selfservice für Exchange-Mailboxen

Neuer Passwort-Selfservice für Exchange-Mailboxen

Um während der Phase des angeordneten Home-Office und darüber hinaus die Passwortrücksetzung und das Passwort-Management zu erleichtern, führt das LUIS ein Selfservice-Portal für Exchange-Mailboxen ein. Der Dienst ist zu erreichen unter

ACHTUNG: Der Passwort-Manager ist aus Sicherheitsgründen nur im internen Netz der LUH oder über VPN erreichbar.

Alle Informationen und Anleitungen darüber finden Sie hier:

Die bisherigen Abläufe werden dadurch ergänzt:

  • Die Person nimmt Kontakt mit der/dem zuständigen lokalen Administrator/in auf. Falls diese/r die Person kennt, wird ein neues Übergangspasswort gesetzt und der Person mitgeteilt.
  • Die Person nimmt Kontakt mit dem LUIS auf. Falls das ursprüngliche Initialpasswort noch bekannt ist, werden die letzten 3 Zeichen verglichen, ein neues Übergangspasswort gesetzt und der Person mitgeteilt. Anderenfalls wird ein neues Übergangspasswort gesetzt und der Person schriftlich mit der Hauspost im verschlossenen persönlichen Brief an die dienstliche Adresse geschickt.
  • Die Person kommt persönlich zum LUIS. Hier wird der Personalausweis geprüft, ein neues Übergangspasswort gesetzt und der Person mitgeteilt.

Das Übergangspasswort muss in jedem Fall vor dem erneuten Zugriff auf das Konto noch einmal mit einer Anmeldung bei „Outlook im Web“ geändert werden.