Antivirensoftware

Bereitstellung von Antivirensoftware

Wer kann den Service nutzen?

Studierende ja
Beschäftigte ja
Einrichtungen nein
Administrierende ja

SERVICEBESCHREIBUNG

Der Universität Hannover steht im Rahmen einer Landeslizenz die Antivirensoftware Sophos zur Verfügung. Das Programm kann auf universitätseigenen Rechnern sowie auf Heimrechnern der Mitarbeiter/innen und Studierenden genutzt werden. Eine Installation auf kommerziell genutzten Rechnern ist ausgeschlossen.

Lizenzart: unlimitierte niedersächsische Landeslizenz
Lizenzdauer: bis 30.09.2022

Die Sophos-Lizenz läuft am 30.09.2022 ab.

Sophos kann bis zum 30.09.2022 verwendet werden. Bestehende Sophos-Installationen sollten bis spätestens zum 30.09.2022 durch ein anderes Produkt ersetzt werden, da ab dem 30.09.2022 keine Virenschutz-Updates mehr über die Update-Server verteilt werden.


Für Beschäftigte wird das LUIS weiter eine Antivirensoftware zentral anbieten, Informationen dazu wird es Mitte/Ende Juli geben. Dabei wird es zu einem Produktwechsel kommen.


Für Studierende wird es nach dem 30.09.2022 keine zentral angebotene Lösung mehr geben, wir empfehlen auf Windows-Systemen die Verwendung vom Betriebssystem-eigenen Antivirenschutz Windows Defender.


OPSI-Kunden werden die Änderung automatisch verteilt bekommen und müssen daher nicht tätig werden.

Mit dem Software-Download erkennen sie die Software-Nutzungsbedingungen an.
  • Ausblick
    • Lizenzverlängerung oder Produktwechsel nach Auslaufen der Lizenz zum 30.09.2022.
      Weitere Informationen (ggf. auch zur Migration) gibt es hier wahrscheinlich Mitte/Ende Juli 2022.

KONTAKT

Hotline IT-Service-Desk
Montag bis Freitag 08:00 – 17:00 Uhr
Sprechzeiten
Der IT-Service-Desk des LUIS ist von Mo – Fr in der Zeit von 08 – 17 Uhr telefonisch erreichbar.
Hotline IT-Service-Desk
Montag bis Freitag 08:00 – 17:00 Uhr
Sprechzeiten
Der IT-Service-Desk des LUIS ist von Mo – Fr in der Zeit von 08 – 17 Uhr telefonisch erreichbar.