Ernstfall und Vorbeugung

Support und Beratung zu IT-Sicherheitsvorfällen

Wer kann den Service nutzen?

Studierende ja
Beschäftigte ja
Einrichtungen ja
Administrierende ja

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

Unterstützung, Hilfe und Beratung bei IT-Sicherheitsvorfällen sowie Beratung und Dokumentation für vorbeugende Maßnahmen.

SOFORTMASSNAHMEN

Besteht Ihrerseits ein Verdacht auf eine missbräuchliche Verwendung Ihres Systems:

  • Trennen Sie den Rechner umgehend vom Netzwerk (Ethernet-Kabel ziehen; WLAN deaktivieren oder Rechner ausschalten), um einen Missbrauch des Systems durch Hacker, den unberechtigten Abfluss Ihrer Daten oder einen Identitätsdiebstahl zumindest ab diesem Zeitpunkt zu verhindern.
  • Falls ein berechtigter Verdacht auf einen Hacker-Einbruch oder eine Malware-Infektion vorliegt, melden Sie solche sicherheitsrelevanten Ereignisse dem Sicherheitsteam der Leibniz Universität IT Services. Das Sicherheitsteam kann Sie beraten und ggf. helfen.
  • Als Nutzer kontaktieren Sie bitte auch den für Ihr Institut zuständigen System-Administrator.
  • Bei Verdacht auf Virenbefall untersuchen Sie das System mit einer Notfall-CD (Rescue-CD), von der Sie das System frisch booten. Solche CDs bieten viele Antivrius-Hersteller kostenfrei an, Sie sollten das CD-Image auf einem anderen Rechner aus dem Internet herunterladen und die CD brennen.

KONTAKT

IT Security
Security team
IT Security
Security team
Hotline IT-Service-Desk
Montag bis Freitag 08:00 – 19:00 Uhr
Sprechzeiten
Aufgrund der Corona-Pandemie ist der IT-Service-Desk zur Zeit nur per E-Mail
in der Zeit von 08:00 - 17:00 Uhr erreichbar.
Hotline IT-Service-Desk
Montag bis Freitag 08:00 – 19:00 Uhr
Sprechzeiten
Aufgrund der Corona-Pandemie ist der IT-Service-Desk zur Zeit nur per E-Mail
in der Zeit von 08:00 - 17:00 Uhr erreichbar.