Einrichtung des WPA-Zugangs mit dem eduroam Configuration Assistent Tool (CAT)

Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung des WPA-Zugangs mit dem eduroam Configuration Assistent Tool (CAT) unter Ubuntu Linux. 

Das Installationsprogramm ist ein Kommandozeilenskript (bash). Es wird versuchen, eduroam für NetworkManager einzurichten, sofern das auf Ihrem System verfügbar ist. Falls nicht, oder falls Ihre Version von NetworkManager zu alt ist, wird statt dessen eine wpa_supplicant Konfigurationsdatei angelegt.

Das Installationsprogramm erstellt ein .cat_installer Unterverzeichnis in ihrem persönlichen Ordner und kopiert die Serverzertifikate dort hin. Um sich mit dem Netzwerk verbinden zu können, brauchen Sie ein aktives Benutzerkonto. 

Sie werden während der Installation nach ihrem Benutzernamen und Passwort gefragt. Diese Informationen werden abgespeichert, so dass Sie in Zukunft sofort und vollautomatisch mit dem eduroam Netzwerk verbunden werden können.

EINRICHTUNG MIT EDUROAM CAT

Das eduroam CAT Programm wird von folgender Webseite bezogen: https://cat.eduroam.de/

Klicken Sie auf der Webseite unten auf das Feld, wie im folgenden Bild angezeigt:

Auf der rechten Seite der Webseite erscheint nun eine Auswahl mit einer Eingabemaske. Geben Sie hier Hannover ein und wählen die Leibniz Universität Hannover aus.

Klicken Sie auf der Webseite, wie auf dem unten folgenden Bild, auf die Schaltfläche:

Öffnen Sie ein Terminal und wechseln sie in das Verzeichnis, welches das Installationsprogramm beinhaltet und machen das Skript ausführbar:

cd /pfad/zur/Datei/
chmod +x eduroam-linux-LUH.sh

Das Skript kann nun gestartet werden:

./eduroam-linux-LUH.sh

Bestätigen Sie, dass sie ein Mitarbeiter oder Student der Leibniz Universität Hannover sind:

Bei der ersten Abfrage geben Sie ihren WLAN-Benutzernamen an:

Bei der zweiten Abfrage geben Sie ihr WLAN-Passwort an:

Nach einem klick auf Ok ist in wenigen Sekunden eine Verbindung mit dem eduroam-Netzwerk hergestellt.