HS München

IT-Handbücher für die Münchener Hochschulen

Für die Münchener Hochschulen Uni, TU und HS gilt:

Haupt-Verkaufsstelle

Leibniz-Rechenzentrum (LRZ)
Benutzersekretariat
Boltzmannstraße 1
85748 Garching

Das Benutzersekretariat des LRZ befindet sich im Erdgeschoß des LRZ-Gebäudes.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 7.30 bis 17.30 Uhr
Freitag 7.30 bis 16.30 Uhr

Telefonisch ist das Benutzersekretariat erreichbar über

Telefon: +49 89 35831 8000
Fax: +49 89 35831 9703

Koordinator für die Handbücher in München

Herr Klaus Leschhorn
LRZ
Telefon: +49 89 35831 8828

IT-Handbücher der Leibniz Universität IT Services-Hochschulkooperation am LRZ

Im LRZ verfügbare Handbücher

Nebenverkaufsstellen

IT-Handbücher können direkt ­­an der LMU bzw. TUM in München erworben werden.

LMU-/TUM-Verkaufsstellen sind

  • Bibliothek der LMU, Kassenschalter, Ausleihhalle, Geschwister-Scholl-Platz 1
  • Bibliothek der TUM, Lesesaal, 1. Stock, Hauptgebäude, Arcisstraße 21

Die am häufigsten verlangten Titel (z. B. MS Office-Themen) können Sie in den Bibliotheken sofort mitnehmen. Seltener nachgefragte Titel können angeforder und etwa zwei Tage danach in der Bibliothek abgeholt werden. Nutzen Sie bitte das LRZ-Online-Formular zum Vorbestellen von Handbüchern (siehe oben).

Die Verkaufsstellen und -zeiten sind übrigens dieselben wie jene für das Abholen fertiggestellter Poster und können deshalb hier nachgesehen werden.

Zwei Zitate von vielen aus München:
„... Zusammenfassend muss ich Ihnen ein großes Lob aussprechen für dieses Kooperationsprojekt, das es verdient, unter Hochschulmitarbeitern und Studenten noch viel bekannter zu werden.“

Dr. med. Marc M. Batschkus,
Multimedia-Lerncenter-Medizin,
Ludwig-Maximilians-Universität München


„Studierende und Mitarbeiter/-innen der staatlichen Universitäten und Fachhochschulen auch im südbaye-rischen Raum und – aus Sicht des Leibniz Rechenzentrums – vor allem auf dem Campus München profi-tieren nunmehr seit vielen Jahren von einer überregionalen Zusammenarbeit, die aus einer einzigartigen Initiative des Regionalen Rechenzentrums für Niedersachsen (RRZN) entstanden ist und heuer 25-jähriges Jubiläum feiern kann:

EDV-Handbücher, die vom RRZN aus zum Selbstkostenpreis (!) an mittlerweile über 170 Hochschulen im deutschsprachigen Raum gehen!

Inhaltliche Qualität in Verbindung mit Aktualität und unschlagbarer Preisgestaltung machen die vom RRZN in Hannover angebotenen Schriften auch im Service-Portfolio des LRZ zu „Publikumslieblin-gen“. Ob als Vorlesungen begleitendes Material oder als eigenständiges Lernmedium, die RRZN-Handbücher haben ihren festen Platz im Lehr- und Lernbetrieb der Münchner Hochschulen. Nachdem es heutzutage fast keine Arbeitsplätze mehr gibt, an denen nicht die Datenverarbeitung Einzug gefunden hat, haben der Wert und die Bedeutung dieser Handbücher auch und gerade im Zusammenhang mit der Forderung nach lebenslangem Lernen und Weiterbilden eine neue Dimension erhalten. Nicht zuletzt auch für die vom LRZ selbst angebotenen Kurse und Seminare sind die Handbücher wertvolle Lernhilfen und als Selbststudien-, Begleit- oder Übungsunterlagen unverzichtbar.“

Univ.-Prof. Dr. H.-G. Hegering,
Ludwig Maximilians Universität München,
ehem. Vorsitzender des Direktoriums des Leibniz-Rechenzentrums (LRZ)
der Bayerischen Akademie der Wissenschaften