• Zielgruppen
  • Suche
 

Mailinglisten

Das Mailinglisten-Management des Rechenzentrums ermöglicht universitären Einrichtungen oder einzelnen Benutzern den Betrieb eines komfortablen Postverteilers. Mailinglisten eignen sich als Kommunikationsmittel für Institute, Interessengemeinschaften und universitätsübergreifende Arbeitsgruppen.

Folgende Arten von Mailinglisten stehen zur Verfügung:

  • Offene Mailingliste: Diskussionsliste
  • Geschlossene Mailingliste: Informationsaustausch innerhalb eines festen Personenkreises
  • Moderierte Mailingliste: Ein Listenverwalter legt fest, welche Beiträge an die Abonnenten gesendet werden
  • Bekanntmachungs-Mailingliste: Über diese Liste können Abonnenten nur Mails empfangen

Die aufgeführten Varianten lassen sich bei speziellen Anforderungen durch den Listenverwalter in ihrer Funktionalität zusätzlich anpassen.

Beantragung einer Mailingliste

Die Einrichtung einer Mailingliste kann über das folgende Formular beim Rechenzentrum beantragt werden:

Löschung einer Mailingliste

 Sollte die Mailingliste nicht mehr benötigt werden, bitte eine formlose Mail  mit Angabe des Mailinglistennamen an postmasterluis.uni-hannover.de.

Administration

Über ein Webinterface können die Listeneigentümer/Innen ihre Mailinglisten auf einfache Weise administrieren. Abonnenten können ebenfalls über diese Schnittstelle ihre Einstellungen für jede Liste individuell konfigurieren.

Anleitungen für die Benutzung der Mailinglisten

Um den Einstieg in die Benutzoberfläche zu erleichtern, steht eine deutsche Kurzanleitung für Mailinglisten-Eigentümer/Innen als PDF-Dokument zur Verfügung:

Die ausführliche englische Anleitung von LSoft [PDF,  8.6 MB, S. 182] beinhaltet den kompletten Funktionsumfang für Listeneigentümer/innen der LISTSSERV-Software:

Ebenfalls gibt es für Abonnenten von Mailinglisten eine umfangreiche LISTSERV-Anleitung in englischer Sprache unter dem nachfolgenden Link: