News
Zehnte Kundentagung des LUIS am 18.11.2021

Zehnte Kundentagung des LUIS am 18.11.2021

Die Kundentagung des LUIS fand mittlerweile zum zehnten Mal statt. Leider konnte sie wieder nur online veranstaltet werden. Sie wurde insgesamt trotz der Corona-bedingten Einschränkungen sehr positiv bewertet. Schwerpunktthemen waren diesmal das Server-Hosting, aktuelles zur Informationssicherheit und die Neuerungen im Bereich Scientific Computing

Am 18.11.2021 veranstaltete das LUIS seine zehnte Kundentagung. Auch diesmal musste sie aufgrund der Corona-Krise wieder online mit Webex Meeting stattfinden. Die Kundentagung bot einen Mix aus Kurzvorträgen und einer offenen Fragerunde. Mit insgesamt 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Veranstaltung wieder sehr gut besucht.

Der erste Vortrag hatte den Dienst Server-Hosting zum Thema. Das Server-Hosting stellt Instituten und Einrichtungen virtuelle Maschinen (VMs) für den Serverbetrieb zur Verfügung. Die Adminstration und die Installation der Anwendungssoftware erfolgt dabei durch die Nutzenden. Durch die Nutzung zentral angebotener VMs kann für ein Institut oder eine Einrichtung die zum Betrieb von eigenen, physischen Servern notwendige Infrastruktur reduziert werden oder sogar ganz entfallen. Der Vortrag beschrieb den Leistungsumfang und erklärte, wie die Vorteile des Services zu nutzen sind.

Im zweiten Vortrag wurde wieder die aktuelle Bedrohungslage in der Informationssicherheit thematisiert. Das vergangene Jahr war geprägt von einer deutlichen Ausweitung cyber-krimineller Erpressungsmethoden. Laut BSI stieg nicht nur die Anzahl der Schadprogramm-Varianten zeitweise rasant an – mit bis zu 553.000 neuen Varianten pro Tag der höchste jemals gemessene Wert. Auch die Qualität der Angriffe nahm weiterhin beträchtlich zu. Unter anderem mit der enormen Zunahme der Arbeit im Home-Office haben sich neue Herausforderungen für die Informationssicherheit ergeben. Der Vortrag gab einen Überblick über die aktuelle IT-Sicherheitslage und erläuterte, welche Bedrohungsszenarien in Zukunft zu erwarten sind.

Der dritte Vortrag lieferte einen Überblick über die Neuerung im Scientific-Computing. Das LUIS betreibt einige massiv-parallele Rechnersysteme, die zusammen mit einem qualifizierten Beratungsangebot von allen Beschäftigten der Leibniz Universität Hannover kostenfrei genutzt werden können. Die Präsentation gab einen Überblick über Ausbau und Entwicklung des LUH-Clusters. Der Fokus lag dabei auf der Inbetriebnahme des neuen Rechenclusters "Amo" und einigen zur Steuerung der Cluster-Komponenten verwendeten Softwaresystemen.

Die Präsentationsfolien können hier als ZIP-Datei heruntergeladen werden.

Die Veranstaltung wurde insgesamt trotz der Corona-bedingten Einschränkungen sehr positiv bewertet. Die nächste Kundentagung ist für Mai 2022 avisiert.