ServicesCommunicationE-MailExchange MailsystemDokumentationen
Autodiscover für Outlook 365 deaktivieren

Autodiscover für Outlook 365 deaktivieren

Seit einiger Zeit priorisiert Outlook 2019 das Office 365 Autodiscover. Dies führt immer mal wieder zu Problemen wenn Outlook fälschlicherweise davon ausgeht, dass es sich um ein Office 365 Postfach handelt. Wenn Outlook beispielsweise häufig nach Ihrem Kennwort fragt, können Sie mithilfe dieser Anleitung versuchen das Problem zu beheben.

Hinweis: Für diese Anleitung benötigen Sie Administratorrechte.

Die Priorisierung von Office 365 lässt sich auf Ihrem Windows-Client nach Ihrer persönlichen Anmeldung am Gerät mit einem Registry-Schlüssel abschalten.

Hierfür laden Sie zunächst die disable-autodiscover365.zip herunter, die am auch am Ende dieser Seite verlinkt ist.

Entpacken Sie die Zip-Datei, darin enthalten ist eine disable-autodiscover365.reg. Führen Sie diese mithilfe eines Doppelklicks aus.

Falls Sie gefragt werden, ob Sie das Ganze mit Administratorrechten ausführen möchten, geben Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten an und klicken auf Ja.

Danach erhalten Sie folgende Meldung, die Sie mit Ja bestätigen.

War der Vorgang erfolgreich, erhalten Sie folgende Meldung.

Starten Sie anschließend bitte Ihr Outlook neu.

DOWNLOAD DER ZIP-DATEI

Hier finden Sie die oben beschriebene Zip-Datei.

disable-autodiscover365.zip
ZIP, 333 B