• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungscluster-Housing

Banner Forschungscluster-Housing

Kurzbeschreibung

Mit dem Service Forschungscluster-Housing kann einrichtungseigene Hardware zum wissenschaftlichen Rechnen in das bestehende Clustersystem des Rechenzentrums integriert werden (siehe auch den Service Scientific Computing). Das Rechenzentrum stellt hierfür Infrastruktur bereit und übernimmt die Betriebskosten für Klimatisierung und Stromversorgung. Voraussetzung ist, dass bestimmte Hard- und Softwareanforderungen erfüllt sind. Die jeweilige Einrichtung erhält als Kompensation exklusive Rechenzeit auf ihrer eingebrachten Hardware reserviert. Zusätzlich dazu ist die Mitnutzung des restlichen Clustersystems möglich.

Ihre Vorteile

  • kein Administrationsaufwand für die Einrichtung
  • exklusiver Zugang für Mitglieder der Einrichtung während spezifizierter Zeitintervalle
  • reduzierte Beschaffungskosten für Einrichtungen
  • alle Vorteile des Service Scientific Computing (u. a. Nutzung der vorinstallierten Software)

Aufnahme ins Forschungscluster-Housing

Serviceanfragen können an den IT-Servicedesk:

oder an cluster-helpluis.uni-hannover.de adressiert werden.