• Zielgruppen
  • Suche
 

HLRN-II: Migrationssystem

Im Rahmen des Norddeutschen Verbundes zur Förderung des Hoch- und Höchstleistungsrechnens (HLRN) wurde in dieser Woche das Migrationssystem für den HLRN-II am Standort RRZN/Hannover durch die Firma Silicon Graphics GmbH (SGI) geliefert.

Bei dem Migrationssystem handelt es sich um eine Testumgebung bestehend aus einer SGI Altix XE 240 mit 4 Prozessoren (2,66 GHz Intel Quad-core Xeon) und 16 GB Hauptspeicher sowie einer SGI Altix XE 310 mit 2 Rechenknoten und jeweils 8 Prozessoren und 16 GB Hauptspeicher. Das System wird unter SuSE Linux Enterprise Server (SLES 10) betrieben.

In den nächsten Wochen wird die Konfiguration des Migrationssystems durchgeführt und das System auf den Zugang für ausgewählte Nutzer vorbereitet.

Das Migrationssystem stellt den ersten Schritt zur Vorbereitung des Umzugs der aktuellen Forschungsprojekte vom bisherigen HLRN-I auf das neue deutlich leistungsfähigere HLRN-II System dar.


Dr. rer. nat. Claus-Peter Rückemann, 1. Feb. 2008

Foto Migrationssystem
Migrationssystem (Standort: RRZN/Hannover)

Weitere Informationen