• Zielgruppen
  • Suche
 

SOGo und Thunderbird Lightning

Lightning ist ein Kalender-Add-On für das E-Mail-Programm Thunderbird. Da die Entwickler von SOGo auch Lightning entwickeln, sehen sich die Oberflächen beider Produkte ähnlich  und funktionieren gut zusammen. So erhält man beispielsweise beim Einladen von Kolleginnen und Kollegen zu einem neuen Termin auch die Free/Busy-Informationen, auf die in SOGo Zugriffsrechte gewährt wurden.


Um Lightning verwenden zu können, benötigt man den CalDAV-Link. Dieser ist bei SOGo durch Auswahl der Einstellung des entsprechenden Kalenders verfügbar.

 

Anschließend steht unter dem Reiter Links zu diesem Kalender der entsprechende Weblink. Führen Sie die Maus zu dem entsprechenden Link und kopieren Sie ihn per Rechtsklick in die Zwischenablage.

 

 

In Lightning kopieren Sie diese gespeicherte Adresse beim Erstellen eines neuen Netzwerk-Kalenders (wählen Sie den Typ CalDAV) in das entsprechende Adress-Feld.

 

Wählen Sie hierzu im Kalender-Tab von Thunderbird im Bereich Kalender mit Rechtsklick den Punkt "Neuer Kalender..."

 

In den folgenden Pop-Ups wählen Sie bitte die jeweils markierten Optionen.

In das Feld Adresse kopieren Sie den aus SOGo ermittelten CalDAV-URL. Die Offline-Unterstützung sollte nur gewählt werden, wenn Sie eine lokale Kopie des Kalenders benötigen.

Sie können für den Kalender einen Namen eingeben, unter dem die SOGo-Termine in der Lightning-Kalenderübersicht erscheinen sollen. Dort können sie die enthaltenen Termine per Checkbox in der gewählten Farbe ein- und ausblenden. Bei der ersten Verbindungsaufnahme geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse als Benutzernamen und Ihr E-Mail-Kennwort an.