• Zielgruppen
  • Suche
 

Allgemeine Informationen zur MATLAB-Campuslizenz

Die Leibniz Universität Hannover stellt allen Beschäftigten und Studierenden eine Campus Wide License für akademische Forschung und Lehre zur Verfügung. Die kommerzielle Nutzung ist selbstverständlich damit nicht gestattet und An-Institute sowie deren Angehörige sind ebenfalls ausgeschlossen. Der Stammvertrag lief zunächst über drei Jahre bis Ende 2019 und wurde aktuell bis Ende 2022 verlängert.

Das komplette Lizenzpaket kann sowohl online im Uninetz als Netzwerklizenz auf dem Lizenzserver als auch offline als Einzelplatzlizenz auf jedem Dienst- und Privatrechner uneingeschränkt genutzt werden. Für den Bezug ist kein Überlassungsformular notwendig. Die Details erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Einige Fragen und Antworten haben wir auf einer speziellen Seite zusammengestellt:

Hier noch ein Link von MATLAB Central zur Verwendung mit MacOS 10.15 Catalina:

Umfang des Lizenzpakets

Den kompletten Umfang des Campus-Lizenzpakets entnehmen Sie bitte der folgenden Datei. Zu jeder Toolbox ist die entsprechende Dokumentation von Mathworks verlinkt:

Der Umfang ist für alle Lizenzarten identisch und im Software-Image enthalten. Die Wahl der zu installierenden Toolboxen kann individuell während des Installationsvorgangs getroffen werden, z. B. zur Nutzung auf einem Tablet oder Rechner mit wenig Plattenspeicher können die Haken nur bei den unbedingt notwendigen Toolboxen gesetzt werden.

Enthalten sind zusätzlich der MATLAB Parallel Server (vormals Distributed Computing Server) in der Standardversion mit 32 Workers für eigene kleine Rechencluster, sowie Polyspace. Weitere Informationen zum Parallel Server finden Sie auch weiter unten.

Netzwerklizenz für Institute der LUH

Die Nutzung der Netzwerklizenz über den Lizenzserver im LUIS ist ohne Einschränkungen mit allen Toolboxen im Lizenzpaket möglich. Dies gilt sowohl für den zentralen Lizenzserver matlab-lic (LUH und Cluster) als auch für den speziellen CIP-Lizenzserver matlab-cip, auf dem bisher die institutseigenen CIP-Poollizenzen gehostet wurden. Auf beiden Lizenzservern ist das gesamte Lizenzpaket freigegeben.

Nach dem Upgrade auf die Full Suite sind auf den Institutsrechnern mit vorhandener MATLAB-Installation keine Änderungen erforderlich, es sei denn, der Installationsumfang soll erweitert oder aktualisiert werden, damit auch alle vorher nicht vorhandenen Toolboxen oder eine aktuellere Version genutzt werden können. In diesem Fall muss MATLAB einmal mit dem aktuellen Versions-File Installation Key der Campuslizenz neu installiert werden. Diesen finden Sie im Downloadverzeichnis unseres FTP-Servers. Die Lizenzdaten (Servername und Client-Lizenzdatei) müssen nicht angepasst werden.

Sie nutzen MATLAB noch nicht als Netzwerklizenz, würden es aber gerne?

Dann fordern Sie die Lizenz- und Zugangsdaten für Download und Aktivierung einfach beim IT-Service Desk an.

Einzelplatzlizenz für Beschäftigte der LUH

Alle Beschäftigten dürfen im Rahmen von Forschung und Lehre das MATLAB-Lizenzpaket auf Dienst- und Privatrechnern installieren und nutzen. Für die Aktivierung ist ein eigener Mathworks-Account mit einer dienstlichen Mailadresse notwendig. Hierfür kann auch ein Funktionsaccount eingerichtet werden, mit dem sich MATLAB auf mehreren Rechnern aktivieren lässt. Mittelfristig wird eine Umstellung auf Login per WebSSO, bzw. Shibboleth erfolgen.

Alternativ zum von Mathworks direkt angebotenen Webinstaller kann selbstverständlich auch das Iso-Image vom LUIS-FTP-Server genutzt werden (die Ladezeiten des Webinstallers können je nach Netzverbindung recht lang sein).

Hinweise zur Verlängerung einer Einzelplatzlizenz finden Sie in der FAQ:

MATLAB Parallel Server für Institute der LUH

Zum Umfang des MATLAB Campuspakets gehört auch der MATLAB Parallel Server (MPS), früher Distributed Computing Server genannt, mit dem Sie einen Rechencluster für maximal 32 Workers (Rechenknoten) einrichten können. Sie benötigen dafür einen sogenannten Head Node, auf dem das ganze Paket inkl. MPS und Lizenzmanager installiert ist sowie die Workers-Rechner, die den Cluster bilden.

Im Anschlussvertrag ab 01.01.2020 sind beliebig viele Aktivierungen gestattet (nicht mehr wie bisher nur drei für die ganze LUH).

Das Verfahren zur Aktivierung ist identisch mit dem Verfahren für die Einzelplatzlizenz über einen eigenen Mathworks-Account. Das Programm-Image befindet sich auf unserem FTP-Server zum Download.

Im nachfolgenden Link finden Sie die Mathworks-Dokumentation zur Einrichtung und Konfiguration des Parallel Server:

Zusätzlich ist nachfolgend noch ein Mathworks-Video ist die Einrichtung eines MPS und des MATLAB Job Schedulers:

Einzelplatzlizenz für Studierende der LUH

Alle Studierenden dürfen im Rahmen von Forschung und Lehre das MATLAB-Lizenzpaket auf ihren Privatrechnern installieren und nutzen. Für die Aktivierung ist ein eigener Mathworks-Account mit einer Universitäts-Mailadresse (stud.uni-hannover.de) notwendig. Falls diese Mailadresse noch nicht vorhanden ist, kann sie selbstständig im IdM beantragt werden. Mittelfristig wird es eine Umstellung zum Login per WebSSO, bzw. Shibboleth, über Ihren IdM-Account geben.

Hinweise zur Verlängerung einer Einzelplatzlizenz finden Sie in der FAQ:

Schulungsangebot von Mathworks

MATLAB Academy

Angehörige der Leibniz Universität Hannover (Beschäftigte und Studierende) erhalten exklusiven Zugang zum Online Training (nur in Englisch) der MATLAB Academy. Es werden Kurse in folgenden Bereichen angeboten:

  • MATLAB Fundamentals
  • MATLAB Programming Techniques
  • MATLAB for Data Processing and Visualization
  • Machine Learning with MATLAB
  • MATLAB for Financial Applications

 So nehmen Sie teil:

  • Zugang zur MATLAB Academy "Get started"
  • Loggen Sie sich mit Ihrem Mathworks-Account ein oder registrieren Sie sich neu (zugelassen sind wie für die Lizenzaktivierung nur universitäre Mailadressen)
  • Wählen Sie das gewünschte Kursprogramm aus und klicken Sie auf "Enroll"
  • Sie erhalten umgehend eine Mail von Mathworks mit dem Zugang zu Ihrem persönlichen Kursprofil