• Zielgruppen
  • Suche
 

Proxy-Nutzung in Software-Applikationen

Neben den Einstellungen im Betriebsystem kann es auch sinnvoll sein, wie im Browser auch für andere Anwendungen direkt einen Proxy einzustellen:

  • Einerseits beachtet das Anwendungsprogramm evt. nicht die Einstellung des Betriebssystems.
  • Andererseits soll eine Anwendung evt. bewusst einen anderen Proxy verwenden. Insbesondere bei Servern mit dem Secure-Proxy soll eine Anwendung oder ein Skript evt. bewusst einen offeneren Proxy verwenden.

Auf dieser Seite wird für einige Applikationen, für die häufiger der Bedarf einer Proxy-Einstellung besteht, die Proxy-Einstellung beschrieben.

Installationsvorgänge auf Linux-Servern

Um temporär einen anderen, offener Proxy als den Secure-Proxy zu verwenden, kann in der laufenden Sitzung der Proxy geändert werden:

export ftp_proxy=http://web-proxy.rrzn.uni-hannover.de:3128
export http_proxy=${ftp_proxy}
export https_proxy=${ftp_proxy}
export no_proxy=localhost,uni-hannover.de

Wird ein Skript für die Installation verwendet, kann am Anfang die gleiche Zuweisung (ohne export) eingefügt werden.

Für einige Programme, die typischerweise bei Installations- oder Updatevorgängen zum Einsatz kommen, kann der Proxy auch über Kommandooptionen gesetzt werden:

  • wget -e "http_proxy=http://web-proxy.rrzn.uni-hannover.de:3128" ...
  • curl --proxy "http://web-proxy.rrzn.uni-hannover.de:3128' ...
  • pip --proxy "http://web-proxy.rrzn.uni-hannover.de:3128" ...
  • gem install --http-proxy "http://web-proxy.rrzn.uni-hannover.de:3128" ...

Fernwartungstools

Insbesondere bei Servern, die als Server im LUH-Netz den Secure-Proxy nutzen und ferngewartet werden sollen, benötigen die Fernwartungs-Tools auf der Seite des fernzuwartenden Servers eine gesonderte Einstellung, damit die Fernwartungs-Tools Internetzugriff erhalten.

Teamviewer

Im grafischen Teamviewer-Programm auf
    "Options" -> "General" -> "Network Settings" -> "Proxy Settings"
    (... "Netzwerkeinstellungen" -> "Proxy Einstellungen")
Im Proxy-Settings-Fenster dann "Use manual proxy" ("Manuellen Proxy verwenden") mit Proxy-IP=130.75.6.113, Port=3128 und mit ungesetztem User-Name (Benutzername) und Password (Kennwort) einstellen.