• Zielgruppen
  • Suche
 

Proxy-Nutzung unter Microsoft-Windows

Unter Windows ist die Einstellung des Proxy grundsätzlich nicht so einfach, da Windows keine systemweite Proxy-Einstellung vorsieht:

  • es sind verschiedene Bibliotheken einzustellen (WinINET & WinHTTP),
  • die Einstellungen des Internet-Explorer (=WinINET) gelten nur je Benutzer und können nicht (genauer: nicht mehr seit IE10) für den ganzen PC und somit alle Nutzer gleichzeitig eingestellt werden.

Die Einstellungen können auf verschiedenen Wegen vorgenommen werden (vgl. Abschnitte unten), wobei wir zur Umgehung der o.g. Problematik einen Installer bereitstellen werden (noch in der Entwicklung/Test).

Proxy-Konfiguration via Installer (MSI)

... leider noch nicht fertig, folgt.

Proxy-Konfiguration über Skript und Registry

WinHTTP

Diese Einstellungen müssen über eine als Administrator ausgeführte Eingabeaufforderung vorgenommen werden. Dazu dienen die Befehle netsh.exe winhttp ... proxy ...:
netsh.exe winhttp set proxy proxy-server="secure-proxy.rrzn.uni-hannover.de:3131" ^
  bypass-list="<local>,*.uni-hannover.de"
netsh.exe winhttp show proxy

In 64-Bit-System setzt man die 64-Bit-Einstellungen über %windir%\System32\netsh.exe, die 32-Bit-Einstellungen über %windir%\SysWOW64\netsh.exe .

WinINET

Über den Import einer .reg-Datei mit folgendem Inhalt (gilt für 32- und 64-Bit)::

Regedit4

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings]
"ProxyEnable"=dword:00000001
"ProxyServer"="http://secure-proxy.rrzn.uni-hannover.de:3131"
"ProxyOverride"="*.uni-hannover.de;localhost;<local>"

; alternativ ginge auch ueber WPAD-URL (bei ProxyEnable=0):

; "AutoConfigURL"="http://appconf.rrzn.uni-hannover.de/conf/web-proxy/secure-proxy.pac"

Oder über die Einstellungen im Internet-Explorer: Internet-Optionen->Verbindungen->LAN-Einstellungen.

Mittels Group-Policy-Preferences

Eine (WinINET-) Proxy-Einstellung ist anders als früher nicht mehr über Gruppenrichtlinien möglich. Stattdessen müssen die Group-Policy-Preferenes (GPP) genutzt werden, die einer Einstellung von Nutzerprofilen entspricht (passend dazu, dass eben keine Maschinen-Einstellung des Proxy mehr möglich ist). Dafür im Gruppenrichtlinien-Objekt unter Benutzereinstellungen die Preferences und weiter Registry öffnen. Da dann die o.g. Registry-Schlüssel und -Werte eingeben.

Externe Seiten zu Proxy-Settings unter Windows