• Zielgruppen
  • Suche
 

Server-Hosting

Banner Server-Hosting

Kurzbeschreibung

Der Service Server-Hosting stellt Instituten und zentralen Einrichtungen gegen geringes Entgelt virtuelle Maschinen mit dem Betriebssystem Linux zur Verfügung. Eine vorkonfigurierte Betriebssysteminstallation und kundenseitige Administration ermöglichen einen flexiblen Einsatz der virtuellen Maschine für spezialisierte Dienste, die nicht direkt vom LUIS angeboten werden. Die virtuellen Maschinen werden auf einer Serverfarm mit leistungsfähiger Netzwerkanbindung betrieben.

Ihre Vorteile

Der Betrieb von virtuellen Maschinen (VM) in einer für diesen Zweck konzipierten Umgebung innerhalb des Dienstes Server-Hosting hat viele Vorteile:

  • Durch den Einsatz von virtuellen Maschinen kann die zum Betrieb von Servern notwendige Infrastruktur (z.B. Räume, Serverschränke, Klimatisierung, unterbrechungsfreie Stromversorgung) reduziert werden oder sogar ganz entfallen
  • Reduktion der Beschaffungs- und Betriebskosten eigener Server
  • Leistungsfähige Netzanbindung und ausfallsichere Stromversorgung
  • Bereitstellung einer IP-Adresse aus dem Netz der Leibniz Universität Hannover
  • Vorinstalliertes Basis-Betriebssystem
  • Flexibilität der betriebenen Dienste durch selbstständige Administration der VM

Beantragung von virtuellen Maschinen

Falls Sie eine virtuelle Maschine des Dienstes Server-Hosting bestellen möchten, sind folgende Schritte notwendig:

  • Füllen Sie das Bestellformular vollständig aus und bestätigen Sie die Daten beim Absenden des Formulars. Eine vorausgefüllte Verpflichtungserklärung wird Ihnen an die im Formular eingetragene E-Mail-Adresse zugeschickt.

  • Die zugeschickte Verpflichtungserklärung muss ausgedruckt und unterschrieben per Hauspost an die Leibniz Universität IT-Services zurückgesandt werden.

  • Das Fachteam erstellt nach Erhalt Ihrer unterschriebenen Verpflichtungserklärung eine neue VM. Die Zugangsdaten werden per Kennwortschreiben an den in der Verpflichtungserklärung angegebenen Ansprechpartner geschickt.

Mit Zugang des Kennwortschreibens erfolgt die Übergabe der virtuellen Maschine.

Bei weiteren Fragen zur Bestellung virtueller Maschinen wenden Sie sich bitte an den IT-Service-Desk.