• Zielgruppen
  • Suche
 

Hauptspeicherausbau des HLRN-II-Supercomputers

HLRN-II Racks und SGI Altix ICE Blades
HLRN-II Racks und
SGI Altix ICE Blades














Die geplante Hauptspeicheraufrüstung des HLRN-II Supercomputers ist abgeschlossen. In den letzten Wochen wurden an den Standorten Hannover und Berlin 1308 SGI Altix ICE Blades mit zusätzlichen insgesamt 7848 Speichermodulen zu je 4 GB aufgerüstet.

Durch den Ausbau steht den Anwendungen pro Rechenknoten nun durchgehend ein Hauptspeicher von 48 GB zur Verfügung und ermöglicht die Bearbeitung noch deutlich größerer und speicherintensiverer wissenschaftlicher Aufgaben.

Das HLRN-II System verfügt damit über einen Hauptspeicher von insgesamt rund 100 TByte.

Der HLRN-II steht Forschern von Hochschulen in Norddeutschland (Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein) gebührenfrei zur Verfügung.

Speichermodule (Ausschnitt)

Weitere Informationen: