• Zielgruppen
  • Suche
 

Siebte Kundentagung im LUIS

Von links nach rechts: Uwe Oltmann, Dr. Thomas Rupp, Patrick Njofang, Geert-Dieter Heesmann

Die Kundentagung befasste sich schwerpunktmäßig mit Neuerungen beim VPN-Dienst, den Möglichkeiten des am LUIS betriebenen GitLab-Systems und den Planungen zu einem Komplettservice für Anwender-PC.

Am 07.11.2019 fand im LUIS die siebte Kundentagung statt. Sie bot wieder einen Mix aus Kurzvorträgen und eine offene Gesprächs- und Fragerunde. Mit insgesamt 53 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Veranstaltung gut besucht.

Der erste Vortrag befasste sich mit einem neu geschaffenen zentralen Dienst, um VPNs (Virtual Private Networks) direkt ins Institutsnetz ohne zusätzliche Hardware zu schalten. Es ermöglicht Einrichtungen und Instituten, für ihre Angehörigen einen Zugriff per VPN auf Dienste und Server innerhalb ihres Institutsnetzes bereitzustellen. Die Nutzerverwaltung kann dabei von der jeweiligen Einrichtung selbst übernommen werden, auch eine Anbindung an ggf. in der Einrichtung vorhandene Verzeichnisdienste ist möglich.

Im zweiten Vortrag wurde das am LUIS betriebene GitLab-System beschrieben. Es steht allen Beschäftigten und Studierenden mit IDM-Account zur Verfügung. GitLab erlaubt es, gemeinsam an Quelltexten zu arbeiten und diese bei Bedarf zu publizieren. Zusätzlich bietet es Bug-Tracking, eine kontinuierliche Integration (CI/CD), ein Wiki und viele weitere Funktionen, wie man sie auch von GitHub kennt.

Im dritten Vortrag wurden die Planungen zu einem neuen Komplettservice für Anwender-PC für Einrichtungen ohne eigenes hauptberufliches IT-administratives Personal vorgestellt.

Die Präsentationsfolien können hier als ZIP-Datei heruntergeladen werden. 

Die Veranstaltung wurde insgesamt sehr positiv bewertet und es bestand der einhellige Wunsch nach einer entsprechenden Folgeveranstaltung. Die nächste Kundentagung ist für Mai 2020 avisiert.