• Zielgruppen
  • Suche
 

Video-Ident-Verfahren zur Passwortrücksetzung für Beschäftigte

Ab sofort ist es möglich, sich das IDM-Initialpasswort nicht nur per Hauspost schicken zu lassen oder es an der Auskunft des LUIS abzuholen, sondern man kann sich jetzt das IDM-Initialpasswort auch per Video-Ident-Verfahren kurzfristig innerhalb weniger Stunden übermitteln lassen.

Falls man sein (selbst gewähltes) Passwort für seine LUH-ID verlegt hat, kann man es mit Hilfe des IDM-Initialpassworts zurücksetzen. Sollte auch das Initialpasswort nicht mehr auffindbar sein, so hat man jetzt neben der Verschickung per Hauspost oder Abholung an der LUIS-Auskunft die Möglichkeit, es sich in einem Video-Chat übermitteln zu lassen. Diese Methode ist dann sinnvoll, wenn das Initialpasswort innerhalb weniger Stunden benötigt wird.


Für ein erfolgreiches Video-Ident-Verfahren sind bestimmte technische Voraussetzungen einzuhalten und einige Randbedingungen zu beachten. Nähere Informationen dazu sind auf der Web-Seite https://www.luis.uni-hannover.de/video-ident zu finden. Dort befindet sich auch das Anmeldeformular für eine Video-Ident-Sitzung.