• Zielgruppen
  • Suche
 

Software-Lizenzen – Servicebeschreibung

Das Rechenzentrum hat mit Software-Herstellern Verträge abgeschlossen, welche die Abgabe der Software an Einrichtungen der Leibniz Universität Hannover regeln (Campuslizenzen, Landeslizenzen etc.). Hierdurch wird produktspezifisch sowohl Organisationseinheiten der Leibniz Universität Hannover, aber auch Studierenden ein i.d.R. preiswerter oder im Einzelfall sogar kostenloser Bezug von Software ermöglicht. Zudem wird kontinuierlich der konkrete Bedarf analysiert, um ggf. beim Kauf weiterer Software-Produkte durch Sammellizenzen günstigere Konditionen erzielen zu können.

Eine aktuelle Übersicht der angebotenen Produkte mit ihren Einsatzmöglichkeiten und Lizenzbedingungen bietet der Software-Katalog unter: www.luis.uni-hannover.de/software.html

Der Software-Katalog stellt das jeweils aktuelle Produkt-Portfolio dar. Auf Anfrage können nach technischer, lizenzrechtlicher und wirtschaftlicher Prüfung weitere beschaffungsseitig zentralisierungsfähige Softwareprodukte mit in das Angebot aufgenommen werden.
Da die Überlassungsverträge vereinzelt sehr individuell gestaltet sind, empfiehlt sich bei Bedarf die Rücksprache mit dem Lizenzmanagement.

Leistungsumfang

  • Informationen über die Verfügbarkeit, den Einsatz und die Lizenzbedingungen bestimmter Software-Produkte
  • Bereitstellung der Installationsmedien: Betrieb und Pflege ftp-Server, Ausgabe von Installationsdatenträgern
  • Lizenzkey-Management, Bereitstellung und Pflege von Netzwerk-Lizenzen auf entsprechenden Servern
  • Beratung zu Software-Lizenzfragen

Service-spezifische funktionale Parameter:

Die Preise und Lizenzbedingungen sind vom Produkt, Hersteller und den vom Rechenzentrum abgeschlossenen Rahmenverträgen abhängig, so dass es für jedes Produkt eigene Überlassungsvereinbarungen und Überlassungsbedingungen gibt.

Ausblick

  • Beitritt zum Adobe Bundesrahmenvertrag im November 2019, Laufzeit bis November 2022
  • Verlängerung des MATLAB-Campusvertrags bis 31.12.2022 mit Upgrade auf Full Suite
  • Verlängerung des Mathematica-Lizenzvertrags bis 31.10.2022
  • Die Beschaffung eines Microsoft Campus Agreements für die LUH befindet sich weiter in der Evaluation
  • Einführung eines Inventory-Tools im Januar 2020
  • Start eines Software Asset Management-Projekts (SAM) in Q1/2020 geplant
  • Erweiterung der Lizenznutzungsdienste um Zugang per WebSSO-Authentifizierung geplant