• Zielgruppen
  • Suche
 

Sophos-Antivirus Download-Bereich

Die im folgenden aufgeführten Dateien sind zugriffsgeschützt. Der Zugriff ist nur von innerhalb des Netzes der Universität ("LUH-Netz") inkl. TIB möglich. Wenn Sie von außerhalb des LUH-Netzes aus dem Internet zugreifen, müssen Sie sich per Shibboleth (WebSSO) authentifizieren. Dieses bedeutet im Einzelnen:

  • alle (Studierende & Mitarbeiter):
    Sie können von einem PC im LUH-Netz (Dienst-PC oder im PC-Pool) aus die Dateien z.B. auf einen USB-Stick herunterladen. Alternativ können Sie zunächst das VPN zur Universität aufbauen.
  • IdM-Nutzer (derzeit sind nur Studierende im Identitätsmanagement):
    Sie können über den IdM-Account-Manager den Dienst WebSSO aktivieren. Mit der LUH-ID und dem bei der WebSSO-Einrichtung gewählten Passwort können Sie die Dateien herunterladen.

Sophos Anti-Virus (Endpoint-Protection)

Antivirus / Malware-Schutz für Client-PCs und (File-) Server.

Falls nicht die für die LUH angepassten Installer luh-sau-*.* verwendet werden, ist das Auto-Update händisch zu konfigurieren. Die dafür notwendigen Informationen entnehmen Sie der Beschreibung "Sophos-AutoUpdate an der LUH".

Windows

Unterstützt werden alle Windows-Versionen ab Vista, d.h. die Client-Betriebssysteme Vista, Windows-7, Windows-8 & 8.1, Windows 10 sowie die Server-Betriebssysteme 2008 und 2008R2, 2012 und 2012R2, 2016.

Die automatischen Installer luh-sau-*.* sollten bevorzugt verwendet werden, der Standalone-Installer nur in Problemfällen.

Automatische Installer:

Für händische Installationen:

Mac OS X (10.8 ff.)

Unterstützt werden alle Versionen von Mac OS X ab Version 10.8 (derzeit 10.8-10.12, für 10.13 beachten Sie bitte den Hinweis von Sophos).

Linux

Unterstützt wird die x86-Architektur in 32- und 64-Bit; nur einige Distributionen und Versionen werden explizit von Sophos unterstützt.

Zusatztools

Sophos bietet einige Zusatztools, z.B. zum Entfernen von Malware . Diese sind frei über die Sophos-Webseite erhältlich.

Enterprise Console

Die Enterprise-Console (EC) dient der Verwaltung von AV-Clients und dem Verteilen von (Signatur-) Updates. Der Einsatz dezentraler ECs wird vom Rechenzentrum nicht empfohlen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte ans Rechenzentrum.