• Zielgruppen
  • Suche
 

Das ssh-Protokoll

Verbindungsaufbau:
Client ssh Server sshd
Client startet ----> Verbindung zum Server port 22
Client verifiziert über lokale Datenbasis
H.pub bzw.lernt diesen key, falls es der Nutzer zulässt.
<---- H.pub und S.pub (public keys)
Client generiert Sitzungsschlüssel K.
K' = K*H.pub*S.pub
----> K = K'*H.priv*S.priv
Empfang der Bestätigung <---- Verschlüsselte Bestätigung

Jetzt läuft die gesamte Kommunikation verschlüsselt ab.

Server weist implizit seine Authenzität nach.