• Zielgruppen
  • Suche
 

Weiterleitung zu United Internet

Dieser Artikel betrifft Nutzer, die bei uns eine Weiterleitung auf eine Mailbox von United Internet eingerichtet haben (GMX, Web.de, 1&1).

UI verwendet eine nicht standardkonforme Policy bei der Annahme von Mails. Dies führt dazu, dass Mails an eine bei uns gehostete Weiterleitung an UI dort abgelehnt wird, wenn der Absender ebenfalls eine UI-Mailbox verwendet.

Dies hängt mit der Auffassung im Hause UI zusammen, dass Mails mit einem Absender von UI auch nur von dort versendet werden, nicht aber empfangen werden dürfen. Bei der Weiterleitung durch uns bleibt der ursprüngliche Absender erhalten. Das ist üblich und nützlich. Leiten wir von unserem Relay also eine Mail von z. B. einem GMX-Absender an GMX weiter, so wird der Ziel-Mailserver diese Mail nicht annehmen, weil die Mail nicht von einem GMX-Relay stammt. Eine entsprechende Meldung lautet

host mx00.emig.gmx.net[212.227.15.9] said: 550-Requested
action not taken: mailbox unavailable 550-Reject due to SPF policy.
550-The originating IP of the message is not permitted by the domain owner. 550

Auf dieses Verhalten haben wir leider keine Einfluss.