• Zielgruppen
  • Suche
 

Videokonferenzen – Dokumentation

Nutzung der Konferenzräume im LUIS

Informationen zur Reservierung und Nutzung der Konferenzräume im LUIS für Videokonferenzen

Webkonferenzen mit Adobe Connect durchführen

Sie benötigen Funktionalitäten wie Document Sharing oder Chat innerhalb einer Konferenz? Das DFN bietet dafür eine Möglichkeit zur Durchführung von Webkonferenzen an. Diese Konferenzen können nur vom PC oder Tablet/Smartphone aus genutzt werden, der Beitritt mit Videokonferenzsystemen ist nicht möglich.

Videokonferenz-Kompetenzzentrum (VCC)

Weitere Informationen zu Videokonferenz-Lösungen, insbesondere zu neueren Entwicklungen, erhalten Sie im vom DFN-Verein gesponsorten Videokonferenz-Kompetenzzentrum (VCC) an der TU-Dresden :

Häufige Fragen und Antworten (FAQ)

Wie kann ich eine Videokonferenz im LUIS durchführen?

Wenn Sie bei uns im LUIS eine Videokonferenz durchführen möchten, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an supportluis.uni-hannover.de mit allen Informationen, die Sie bereits haben. Z. B. die Anzahl der Teilnehmer, die Standorte der Teilnehmer, soll eine Präsentation übertragen oder empfangen werden etc. Alles Weitere klären wir dann zusammen mit Ihnen und beraten Sie entsprechend.

Welche Unterstützung bietet das LUIS beim Aufsetzen und Durchführen einer Videokonferenz?

Wir beraten Sie bei der Planung, unterstützen Sie bei möglichen Testterminen und sind am Tag der Videokonferenz (innerhalb der Öffnungszeiten) vor Ort.

Was ist der Unterschied zwischen einer "klassischen" Videokonferenz, DFNConf und Adobe Connect?

DFNconf ist der Name des Dienstes, über den verschiedene Möglichkeiten zur Durchführung einer Videokonferenz angeboten werden.
Soll eine Besprechung, ein Meeting oder ein Vortrag per Videokonferenz stattfinden, so kann der Dienst Pexip genutzt werden. Sollen komplexe Lehrveranstaltungen per Videokonferenz abgehalten werden, wo Funktionen wie Dateiaustausch, Desktop Sharing oder ein Whiteboard zum gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten benötigt wird, würde sich eher der Dienst Adobe Connect eignen.

Für welche Art von Videokonferenzen nutze ich Pexip?

Pexip eignet sich für Besprechungen, Präsentationen, Disputationen etc.
Dabei ist eine Teilnahme sowohl per SIP- oder H.323-Videokonferenzgeräten, als auch per Webbrowser (kein Flash notwendig), per App auf mobilen Endgeräten, Skype for Business oder Telefon (nur Audio) möglich.

Für welche Art von Videokonferenzen nutze ich Adobe Connect?

Adobe Connect eignet sich z. B. zur Durchführung von komplexen Lehrveranstaltungen per Videokonferenz, wo Funktionen wie Dateiaustausch, Desktop Sharing oder ein Whiteboard zum gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten benötigt wird.

Weitere Informationen zu Adobe Connect

Welche Zugangsdaten benötige ich für DFNConf?

Der neue DFNConf-Dienst ermöglicht es allen Beschäftigten, Konferenzen zu veranstalten und (auch externe) Teilnehmer dazu einzuladen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie den WebSSO-Dienst aktiviert haben. Dies können Sie, falls noch nicht geschehen, im IdM Account-Manager unter Verwendung Ihrer LUH-ID tun.
Mit den WebSSO-Anmeldedaten können Sie sich dann auf der DFNConf-Loginseite nach Auswahl der Einrichtung Leibniz Universität Hannover als Veranstalter einloggen.

https://my.conf.dfn.de/

Was ist eine Konferenznummer und wozu dient sie?

Die Konferenznummer ist vergleichbar mit einer Telefonnummer und wird benötigt, um in die entsprechende Konferenz zu gelangen.
Bei der Erstellung eines neuen Meetings wird automatisch eine Einladungsmail generiert, welche an die Teilnehmer weitergeleitet werden kann. Sie enthält alle Optionen zur Einwahl inklusive der Konferenznummer.

Welches Programm benötige ich, wenn ich mit meinem PC/ Notebook an einer Konferenz teilnehmen möchte?

Es ist nicht zwingend notwendig ein Programm zu installieren. Die Teilnahme kann ganz einfach über das Aufrufen eines Links im Browser (kein Flash notwendig) erfolgen.
Die Installation des Clients wird nur empfohlen, wenn Sie häufiger an DFNconf Konferenzen teilnehmen oder ein dediziertes VC-System auf Grundlage von PC-Komponenten aufbauen möchten. Wenn Sie den Client installieren, müssen Sie selbstständig dafür Sorge tragen, immer die neueste Version zu installieren. Es gibt leider keine automatischen Updates.

Den Client finden Sie unter folgendem Link:
Download Pexip Client

Bei der Installation werden keine Administratorrechte benötigt (Ausnahme Linux: deb Paket) und die Clients sind somit auch von einem normalen Nutzer ohne Administratorrechte installierbar.

Beachten Sie bitte, dass es sich um keinen "vollwertigen VC-Client" handelt. Der Verbindungsaufbau gelingt nur zu Pexip Konferenzen.

Für die DFNconf Umgebung sollten Sie den Client anpassen (Firewall-Traversal, Layout-Kontrolle, DFN-Branding). Dazu klicken Sie bei installiertem Pexip-Client auf den folgenden Link:
DFN-Branding

Nach erfolgreicher Konfiguration erscheint oben links im Videobild der "DFN" Schriftzug als Wasserzeichen.
Reset der Konfiguration: Settings (...) -> About this app -> Reset app

Kann DFNconf auch mit dem Smartphone genutzt werden? Welche App benötige ich dafür?

DFNconf kann mit dem Smartphone ohne eine App verwendet werden. Es stehen aber auch entsprechende Apps in den App Stores zur Verfügung.

Android: Pexip Infinity Connect (schwarzes Logo)
iOS: Pexip Infinity Connect (schwarzes Logo)

Zur Nutzung von Adobe Connect wird die folgende App benötigt.
Android: Adobe Connect
iOS: Adobe Connect

Was ist Pexip und wozu kann ich es nutzen?

Pexip ist ein Hersteller von Softwarelösungen für Unternehmen. Mit der eigenen Cloud-basierten Videokommunikationssoftware Pexip Infinity ermöglicht sie Ihren Kunden, Video- und Audiokonferenzen über Webbrowser und mobile Geräte durchzuführen.

Pexip bietet eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen bisher inkompatiblen Video- und Audiotechnologien wie z. B. professionellen Videokonferenzsystemen, Skype for Business und WebRTC.
Der Dienst DFNconf betreibt einen eigenen Pexip Server.

Welche Zugangswege werden bei DFNConf unterstützt?

Je nach Ausstattung haben Sie die Möglichkeit an Meetings per browserbasiertem Zugang, SIP/H.323 oder Telefon teilzunehmen. Der browserbasierte Zugang erfolgt über eine Meeting URL, die Sie über Windows, MacOS, Linux, iOS oder Android aufrufen können.
Für den Zugang per SIP oder H.323 kommen dedizierte VC-Raumsysteme oder VC-Clients zum Einsatz.

Welche technischen Voraussetzungen benötigt Adobe Connect?

Adobe Connect kann in aktuellen Browsern mit Flash Plugin unter Windows, MacOS und Linux ausgeführt werden. Die aktuell gültigen technischen Anforderungen können Sie auf der Webseite von Adobe nachlesen.

Technische Anforderungen

Die Kommunikation zwischen Nutzer-PC und Adobe Connect erfolgt über eine SSL-Verschlüsselung. Firewallprobleme können somit nahezu ausgeschlossen werden.

Wie kann ich mich per Telefon in eine Konferenz per DFNConf einwählen?

Der Dienst DFNconf stellt für die Telefonteilnahme an einem Meeting eine zusätzliche Einwahlnummer bereit. Für die Einwahl fallen die normalen Gebühren für ein Telefongespräch an.
Wählen Sie dazu die folgende Gatewaynummer unmittelbar gefolgt von der Nummer des Meetingraums.

+49-30-200 Nummer des Meetingraums

Die Nummer des Meetingraums beginnt mit 979 gefolgt von 1-5 Ziffern. Der MCU Prefix 0049100 muss weggelassen werden. Die komplette Nummer befindet sich außerdem in dem automatisch generierten Einladungstext.
Sie können Ihr Telefon stummschalten, indem Sie *6 drücken. Erneutes Drücken dieser Tastenkombination schaltet Ihr Mikrofon wieder frei.

Wie kann ich per Web-Browser einer klassischen Videokonferenz beitreten?

Wenn Sie auf Ihrem Endgerät keine App nutzen, müssen Sie lediglich dem Link in der Einladungs-Mail folgen, um an der Videokonferenz teilzunehmen.

Wie viele Personen können an einer Videokonferenz via DFNConf teilnehmen?

An den Videokonferenzen via DFNconf können maximal 23 Teilnehmer teilnehmen.

Wie viele Personen können an einer Videokonferenz via Adobe Connect teilnehmen?

Mit Adobe Connect sind Webinare und verteiltes Arbeiten mit Application Sharing für bis zu 200 Teilnehmer möglich.

Kann man Videokonferenzen aufzeichnen und wenn ja, wie?

Die Aufzeichnung von Videokonferenzen ist zurzeit nur über die alte Plattform DFNVC mit bereits bestehenden Konferenznummern möglich. Dazu müssen Sie sich mit der Konferenznummer und dem Administrator-Passwort über den folgenden Link einloggen:
https://control.vc.dfn.de/

Die Aufzeichnung von Videokonferenzen über DFNConf ist noch nicht umgesetzt. Diese Möglichkeit befindet sich jedoch in der Planung und soll in Zukunft auch möglich sein.

Ich will eigene Videokonferenz-Geräte für unsere Einrichtung beschaffen. Wer kann mich beraten?

Falls Ihre Einrichtung eine Videokonferenzanlage beschaffen möchte, können Sie sich gern mit uns zwecks Beratung in Verbindung setzen. Dazu melden Sie sich am besten per Mail bei unserem zentralen IT-Service-Desk:

supportluis.uni-hannover.de

Ich möchte eine Telefonkonferenz durchführen. Ist dies auch über DFNconf möglich?

Jeder Meetingraum kann per Telefon erreicht werden. Die entsprechende Nummer finden Sie in der Einladungstextvorlage. Auf diesem Weg ist auch eine reine Telefonkonferenz möglich.

Was ist H.323?

H.323 (Voice over IP) ist eine Rahmenspezifikation für paketbasierte Multimedia-Dienste in lokalen Netzwerken (LAN). Genauso wie SIP eignet sich H.323 für den Aufbau, Betrieb und Abbau von Sprach- und Video-Verbindungen.

Was ist SIP?

SIP (Session Initiation Protocol) ist ein Protokoll, welches entwickelt wurde, um Teilnehmer zu Mehrpunktkonferenzen zusammen zu schalten. Genauso wie H.323 eignet sich SIP für den Aufbau, Betrieb und Abbau von Sprach- und Video-Verbindungen.
Hauptvorteil von SIP ist die einfache Integration in bestehende IP-Netze. SIP nutzt die vorhandenen Dienste im Internet, wie HTTP, SMTP und DNS. Bei SIP kann die Kommunikation vollständig von den Clients abgewickelt werden. Bei H.323 ist in der Regel ein Gatekeeper erforderlich.

Kann ich auch via Skype an Videokonferenzen teilnehmen?

Die Teilnahme via Skype for Business ist problemlos möglich. Die entsprechende Einwahl finden Sie in der Einladungstextvorlage.

Die Teilnahme via Skype über die Desktop-App ist über Umwege möglich. Teilnehmer, die sich via Skype einwählen möchten, müssen händisch vom Konferenz-Host hinzugefügt werden, da die Eingabe der Gäste-PIN über Skype nicht möglich ist.

Die Teilnahme über die Smartphone-App hat bei unseren Tests (Android) leider nicht funktioniert.

Wie kann ich meine Verbindung vorab testen?

DFNconf bietet einen Testcall Service an. Der Meetingraum mit der Nummer 9791 ist als Testraum freigeschaltet.
Der Testraum kann wie folgt erreicht werden.

Web: www.conf.dfn.de/webapp/conference/9791
H.323: 00491009791
SIP: 9791@conf.dfn.de

Mit dem Call können Sie die Verbindung zum Meetingserver, Ihr Video und Ihr Mikrofon testen. Sie erhalten einige Anweisungen und Ihr Video und Audio wird Ihnen zurückgesandt (mit einer Verzögerung von ca. 2 Sekunden, um sich selbst hören zu können). Nach ca. 20 Sekunden wird die Verbindung automatisch beendet.

Woher bekomme ich eine LUH-ID?

Ihre LUH-ID und das dazugehörige Initialpasswort erhalten Sie nach der Einstellung an der LUH in einem persönlichen Schreiben mit dem Betreff „Zugang zum Identitätsmanagement“.
Falls Sie die LUH-ID noch nicht erhalten haben, oder das Schreiben verlegt haben, können Sie eine erneute Zusendung unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihres Geburtsdatums über unseren Support anfordern.

Wo finde ich eine allgemeine Einführung und Dokumentation zum Thema Videokonferenzen?

Allgemeine Informationen zum Dienst DFNconf finden Sie auf der folgenden Webseite:

https://www.conf.dfn.de/

Wie kann ich eine Videokonferenz im LUIS durchführen?

Wenn Sie bei uns im LUIS eine Videokonferenz durchführen möchten, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an supportluis.uni-hannover.de mit allen Informationen, die Sie bereits haben. Z. B. die Anzahl der Teilnehmer, die Standorte der Teilnehmer, soll eine Präsentation übertragen oder empfangen werden etc. Alles Weitere klären wir dann zusammen mit Ihnen und beraten Sie entsprechend.

Welche Unterstützung bietet das LUIS beim Aufsetzen und Durchführen einer Videokonferenz?

Wir beraten Sie bei der Planung, unterstützen Sie bei möglichen Testterminen und sind am Tag der Videokonferenz (innerhalb der Öffnungszeiten) vor Ort.

Was ist der Unterschied zwischen einer "klassischen" Videokonferenz, DFNConf und Adobe Connect?

DFNconf ist der Name des Dienstes, über den verschiedene Möglichkeiten zur Durchführung einer Videokonferenz angeboten werden.
Soll eine Besprechung, ein Meeting oder ein Vortrag per Videokonferenz stattfinden, so kann der Dienst Pexip genutzt werden. Sollen komplexe Lehrveranstaltungen per Videokonferenz abgehalten werden, wo Funktionen wie Dateiaustausch, Desktop Sharing oder ein Whiteboard zum gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten benötigt wird, würde sich eher der Dienst Adobe Connect eignen.

Für welche Art von Videokonferenzen nutze ich Pexip?

Pexip eignet sich für Besprechungen, Präsentationen, Disputationen etc.
Dabei ist eine Teilnahme sowohl per SIP- oder H.323-Videokonferenzgeräten, als auch per Webbrowser (kein Flash notwendig), per App auf mobilen Endgeräten, Skype for Business oder Telefon (nur Audio) möglich.

Für welche Art von Videokonferenzen nutze ich Adobe Connect?

Adobe Connect eignet sich z. B. zur Durchführung von komplexen Lehrveranstaltungen per Videokonferenz, wo Funktionen wie Dateiaustausch, Desktop Sharing oder ein Whiteboard zum gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten benötigt wird.

Weitere Informationen zu Adobe Connect

Welche Zugangsdaten benötige ich für DFNConf?

Der neue DFNConf-Dienst ermöglicht es allen Beschäftigten, Konferenzen zu veranstalten und (auch externe) Teilnehmer dazu einzuladen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie den WebSSO-Dienst aktiviert haben. Dies können Sie, falls noch nicht geschehen, im IdM Account-Manager unter Verwendung Ihrer LUH-ID tun.
Mit den WebSSO-Anmeldedaten können Sie sich dann auf der DFNConf-Loginseite nach Auswahl der Einrichtung Leibniz Universität Hannover als Veranstalter einloggen.

https://my.conf.dfn.de/

Was ist eine Konferenznummer und wozu dient sie?

Die Konferenznummer ist vergleichbar mit einer Telefonnummer und wird benötigt, um in die entsprechende Konferenz zu gelangen.
Bei der Erstellung eines neuen Meetings wird automatisch eine Einladungsmail generiert, welche an die Teilnehmer weitergeleitet werden kann. Sie enthält alle Optionen zur Einwahl inklusive der Konferenznummer.

Welches Programm benötige ich, wenn ich mit meinem PC/ Notebook an einer Konferenz teilnehmen möchte?

Es ist nicht zwingend notwendig ein Programm zu installieren. Die Teilnahme kann ganz einfach über das Aufrufen eines Links im Browser (kein Flash notwendig) erfolgen.
Die Installation des Clients wird nur empfohlen, wenn Sie häufiger an DFNconf Konferenzen teilnehmen oder ein dediziertes VC-System auf Grundlage von PC-Komponenten aufbauen möchten. Wenn Sie den Client installieren, müssen Sie selbstständig dafür Sorge tragen, immer die neueste Version zu installieren. Es gibt leider keine automatischen Updates.

Den Client finden Sie unter folgendem Link:
Download Pexip Client

Bei der Installation werden keine Administratorrechte benötigt (Ausnahme Linux: deb Paket) und die Clients sind somit auch von einem normalen Nutzer ohne Administratorrechte installierbar.

Beachten Sie bitte, dass es sich um keinen "vollwertigen VC-Client" handelt. Der Verbindungsaufbau gelingt nur zu Pexip Konferenzen.

Für die DFNconf Umgebung sollten Sie den Client anpassen (Firewall-Traversal, Layout-Kontrolle, DFN-Branding). Dazu klicken Sie bei installiertem Pexip-Client auf den folgenden Link:
DFN-Branding

Nach erfolgreicher Konfiguration erscheint oben links im Videobild der "DFN" Schriftzug als Wasserzeichen.
Reset der Konfiguration: Settings (...) -> About this app -> Reset app

Kann DFNconf auch mit dem Smartphone genutzt werden? Welche App benötige ich dafür?

DFNconf kann mit dem Smartphone ohne eine App verwendet werden. Es stehen aber auch entsprechende Apps in den App Stores zur Verfügung.

Android: Pexip Infinity Connect (schwarzes Logo)
iOS: Pexip Infinity Connect (schwarzes Logo)

Zur Nutzung von Adobe Connect wird die folgende App benötigt.
Android: Adobe Connect
iOS: Adobe Connect

Was ist Pexip und wozu kann ich es nutzen?

Pexip ist ein Hersteller von Softwarelösungen für Unternehmen. Mit der eigenen Cloud-basierten Videokommunikationssoftware Pexip Infinity ermöglicht sie Ihren Kunden, Video- und Audiokonferenzen über Webbrowser und mobile Geräte durchzuführen.

Pexip bietet eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen bisher inkompatiblen Video- und Audiotechnologien wie z. B. professionellen Videokonferenzsystemen, Skype for Business und WebRTC.
Der Dienst DFNconf betreibt einen eigenen Pexip Server.

Welche Zugangswege werden bei DFNConf unterstützt?

Je nach Ausstattung haben Sie die Möglichkeit an Meetings per browserbasiertem Zugang, SIP/H.323 oder Telefon teilzunehmen. Der browserbasierte Zugang erfolgt über eine Meeting URL, die Sie über Windows, MacOS, Linux, iOS oder Android aufrufen können.
Für den Zugang per SIP oder H.323 kommen dedizierte VC-Raumsysteme oder VC-Clients zum Einsatz.

Welche technischen Voraussetzungen benötigt Adobe Connect?

Adobe Connect kann in aktuellen Browsern mit Flash Plugin unter Windows, MacOS und Linux ausgeführt werden. Die aktuell gültigen technischen Anforderungen können Sie auf der Webseite von Adobe nachlesen.

Technische Anforderungen

Die Kommunikation zwischen Nutzer-PC und Adobe Connect erfolgt über eine SSL-Verschlüsselung. Firewallprobleme können somit nahezu ausgeschlossen werden.

Wie kann ich mich per Telefon in eine Konferenz per DFNConf einwählen?

Der Dienst DFNconf stellt für die Telefonteilnahme an einem Meeting eine zusätzliche Einwahlnummer bereit. Für die Einwahl fallen die normalen Gebühren für ein Telefongespräch an.
Wählen Sie dazu die folgende Gatewaynummer unmittelbar gefolgt von der Nummer des Meetingraums.

+49-30-200 Nummer des Meetingraums

Die Nummer des Meetingraums beginnt mit 979 gefolgt von 1-5 Ziffern. Der MCU Prefix 0049100 muss weggelassen werden. Die komplette Nummer befindet sich außerdem in dem automatisch generierten Einladungstext.
Sie können Ihr Telefon stummschalten, indem Sie *6 drücken. Erneutes Drücken dieser Tastenkombination schaltet Ihr Mikrofon wieder frei.

Wie kann ich per Web-Browser einer klassischen Videokonferenz beitreten?

Wenn Sie auf Ihrem Endgerät keine App nutzen, müssen Sie lediglich dem Link in der Einladungs-Mail folgen, um an der Videokonferenz teilzunehmen.

Wie viele Personen können an einer Videokonferenz via DFNConf teilnehmen?

An den Videokonferenzen via DFNconf können maximal 23 Teilnehmer teilnehmen.

Wie viele Personen können an einer Videokonferenz via Adobe Connect teilnehmen?

Mit Adobe Connect sind Webinare und verteiltes Arbeiten mit Application Sharing für bis zu 200 Teilnehmer möglich.

Kann man Videokonferenzen aufzeichnen und wenn ja, wie?

Die Aufzeichnung von Videokonferenzen ist zurzeit nur über die alte Plattform DFNVC mit bereits bestehenden Konferenznummern möglich. Dazu müssen Sie sich mit der Konferenznummer und dem Administrator-Passwort über den folgenden Link einloggen:
https://control.vc.dfn.de/

Die Aufzeichnung von Videokonferenzen über DFNConf ist noch nicht umgesetzt. Diese Möglichkeit befindet sich jedoch in der Planung und soll in Zukunft auch möglich sein.

Ich will eigene Videokonferenz-Geräte für unsere Einrichtung beschaffen. Wer kann mich beraten?

Falls Ihre Einrichtung eine Videokonferenzanlage beschaffen möchte, können Sie sich gern mit uns zwecks Beratung in Verbindung setzen. Dazu melden Sie sich am besten per Mail bei unserem zentralen IT-Service-Desk:

supportluis.uni-hannover.de

Ich möchte eine Telefonkonferenz durchführen. Ist dies auch über DFNconf möglich?

Jeder Meetingraum kann per Telefon erreicht werden. Die entsprechende Nummer finden Sie in der Einladungstextvorlage. Auf diesem Weg ist auch eine reine Telefonkonferenz möglich.

Was ist H.323?

H.323 (Voice over IP) ist eine Rahmenspezifikation für paketbasierte Multimedia-Dienste in lokalen Netzwerken (LAN). Genauso wie SIP eignet sich H.323 für den Aufbau, Betrieb und Abbau von Sprach- und Video-Verbindungen.

Was ist SIP?

SIP (Session Initiation Protocol) ist ein Protokoll, welches entwickelt wurde, um Teilnehmer zu Mehrpunktkonferenzen zusammen zu schalten. Genauso wie H.323 eignet sich SIP für den Aufbau, Betrieb und Abbau von Sprach- und Video-Verbindungen.
Hauptvorteil von SIP ist die einfache Integration in bestehende IP-Netze. SIP nutzt die vorhandenen Dienste im Internet, wie HTTP, SMTP und DNS. Bei SIP kann die Kommunikation vollständig von den Clients abgewickelt werden. Bei H.323 ist in der Regel ein Gatekeeper erforderlich.

Kann ich auch via Skype an Videokonferenzen teilnehmen?

Die Teilnahme via Skype for Business ist problemlos möglich. Die entsprechende Einwahl finden Sie in der Einladungstextvorlage.

Die Teilnahme via Skype über die Desktop-App ist über Umwege möglich. Teilnehmer, die sich via Skype einwählen möchten, müssen händisch vom Konferenz-Host hinzugefügt werden, da die Eingabe der Gäste-PIN über Skype nicht möglich ist.

Die Teilnahme über die Smartphone-App hat bei unseren Tests (Android) leider nicht funktioniert.

Wie kann ich meine Verbindung vorab testen?

DFNconf bietet einen Testcall Service an. Der Meetingraum mit der Nummer 9791 ist als Testraum freigeschaltet.
Der Testraum kann wie folgt erreicht werden.

Web: www.conf.dfn.de/webapp/conference/9791
H.323: 00491009791
SIP: 9791@conf.dfn.de

Mit dem Call können Sie die Verbindung zum Meetingserver, Ihr Video und Ihr Mikrofon testen. Sie erhalten einige Anweisungen und Ihr Video und Audio wird Ihnen zurückgesandt (mit einer Verzögerung von ca. 2 Sekunden, um sich selbst hören zu können). Nach ca. 20 Sekunden wird die Verbindung automatisch beendet.

Woher bekomme ich eine LUH-ID?

Ihre LUH-ID und das dazugehörige Initialpasswort erhalten Sie nach der Einstellung an der LUH in einem persönlichen Schreiben mit dem Betreff „Zugang zum Identitätsmanagement“.
Falls Sie die LUH-ID noch nicht erhalten haben, oder das Schreiben verlegt haben, können Sie eine erneute Zusendung unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihres Geburtsdatums über unseren Support anfordern.

Wo finde ich eine allgemeine Einführung und Dokumentation zum Thema Videokonferenzen?

Allgemeine Informationen zum Dienst DFNconf finden Sie auf der folgenden Webseite:

https://www.conf.dfn.de/