• Zielgruppen
  • Suche
 

Webservice – Servicebeschreibung

Der Webservice bietet für Fakultäten, Institute und Einrichtungen der Leibniz Universität Hannover einen Service zur Erstellung und Pflege ihrer Webpräsenzen (Websites) an. Der Webservice basiert auf dem Content-Management-System (CMS) TYPO3.
Die Webpräsenz entspricht den Corporate-Design-Vorgaben der LUH, enthält Schnittstellen zum Campusmanagementsystem der LUH und Erweiterungen für typische Instituts-Webpräsenzen (u. a. zur Verwaltung von Publikationen, Forschungsberichten).

Webpräsenzen der Institute werden in zentralen Fakultäts-Installationen angelegt. Für jede Fakultäts-Webinstallation ist eine Fakultäts-Webbeauftragte/ein Fakultäts-Webbeauftragter verantwortlich. Der Fakultäts-Webauftrage/die Fakultäts-Webbeauftragte verantwortet als Chefredaktion die zentrale TYPO3-Webinstallation der Fakultät mit den darin enthaltenen Webpräsentationen der Fakultät und deren Institute und Einrichtungen und ist zentrale Ansprechperson und Koordinator/Koordinatorin für die Webauftritte der Fakultät.

Jede Webpräsenz erhält eine eigene URL (i.d.R. www.einrichtungskuerzel.uni-hannover.de). Die Bearbeitung der Web-Seiten und Inhalte erfolgt durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung.

Leistungsumfang

Service zur Webpräsenz – Layout und Web-Features

  • Bereitstellung einer vorkonfigurierten Webpräsenz für Einrichtungen der Leibniz Universität Hannover (LUH) auf Basis des Content-Management-System (CMS) TYPO3.
  • Standard-Web-Features für Web-Anforderungen in Forschung und Lehre (Publikationen, Forschungsberichte, Personen-Verzeichnisse, Lehrinhalte) 
  • Web-Features für spezifische Anforderungen (Login-Bereiche, Download-Möglichkeiten, Navigationsmöglichkeiten, …) entsprechend den Vorgaben
  • Schnittstelle zum Campusmanagement der LUH
  • Anpassung der Webpräsenz und des Leistungsumfangs an aktuelle Anforderungen für Forschung und Lehre im Web
  • Auswertungsmöglichkeiten/Webanalyse für die Webpräsenz

Service für Betrieb und Technik

  • Betrieb und laufende Aktualisierung der gesamten System- und Bestriebssoftware für die Webpräsenz (Server-, TYPO3-, Datenbank- und Betriebssoftware)
  • Backup der Dateien und Datenbanken der Webpräsenzen 
  • Einrichtung und Verwaltung der Domain-Namen für die Web-Auftritte im Rahmen der Vorgaben der Leibniz Universität Hannover (i.d.R. www.einrichtungskuerzel.uni-hannover.de)

Service für Web-Verantwortliche

  • Umfassendes Rechtekonzept für die Bearbeitung der Webinhalte

Service für Web-Redakteurinnen und -Redakteure

  • Dokumentation, Schulungen, »Betreutes Arbeiten«

Aktuell: Projekt »Relaunch der dezentralen Webauftritte«

Im Rahmen des Projekts "Relaunch der dezentralen Webauftritte" erfolgt die Umsetzung des neuen Layouts und der neuen Web-Guidelines in die Webauftritte der Fakultäten, Institute und dezentralen Einrichtungen der LUH sowie Projekte und Kooperationen. Dieses Projekt läuft unter Leitung des LUIS-TYPO3-Webservice; es ist angelaufen (September 2017) und soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

Fragen und Antworten (FAQ-Liste) zu dem Projekt Relaunch der Webauftritte, z.B. "Wie läuft der Relaunch für den Webauftritt einer Einrichtung ab?", "Wie ist der Zeitplan?" und weitere finden Sie im Beschäftigtenportal:

https://www.intern.uni-hannover.de/de/themenbereiche/it/web/faq-zum-relaunch-der-webauftritte/

Weitere Projekte mit Beteiligung des TYPO3-Team

Ablösung HIS durch SAP/SLCM

Das an der Leibniz Universität Hannover betriebene Campus Management System HIS wird derzeit durch SAP (SLCM, HR) ersetzt. Im TYPO3-Webservice müssen daher die bisher genutzten HIS-Schnittstellen für die Präsentation der HIS-Personen- und Einrichtungsdaten auf SAP umgestellt werden. Dies erfordert eine vollständige Neuentwicklung der bisher genutzten TYPO3-HIS-Schnittstellen.

Einführung des zentralen Forschungs-Informationssystem FIS

An der Leibniz Universität Hannover wird ein zentrales Forschungs-Informationssystem FIS (https://www.dezernat4.uni-hannover.de/fis.html) eingeführt. Im Rahmen des FIS-Projekts werden vom LUIS im TYPO3-Webservice Schnittstellen zum FIS-System zur Ausgabe von Daten aus dem zentralen FIS-System in den dezentralen Webseiten entwickelt. Im ersten Schritt ist die Ausgabe von Publikationsdaten geplant.