• Zielgruppen
  • Suche
 

Windows 10 anpassen

Sollten Sie Windows 10 aus Microsoft-Quellen installieren, so ist es angeraten, einige Einstellungen anzupassen.  Die Anpassungen betreffen vor allem die Telemetriedaten, Zeitserver-Einstellungen und Ähnliches. Um diese Anpassungen möglichst einfach vornehmen zu können, haben wir alle Einstellungen über ein entsprechendes Registry-Skript gesetzt.

Falls Sie Windows über unseren Installationsservice per PXE oder mit unserem USB-Image installiert haben, sind diese Einstellungen bereits enthalten.

Sie müssen folgendes tun:

  • Laden Sie folgende ZIP-Datei herunter und entpacken Sie sie:
    LUIS-Win10.reg.zip
  • Das Archive enthält zwei Dateien:
    Win10_LUIS_Voreinstellungen_System.reg und
    Win10_LUIS_Voreinstellungen_User.reg
    Die erste Datei enthält systemweite Einstellungen, weshalb sie mit Adminrechten importiert werden muss. Die zweite Datei enthält anwenderspezifische Einstellungen. Jeder User des Systems muss diese Datei doppelt innerhalb seines Accounts einfach anklicken.
  • Starten Sie den RegEditor (regedit.exe) mit Administratorrechten
  • Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren... und wählen Sie die Datei Win10_LUIS_Voreinstellungen_System.reg aus.

Da wir nicht garantieren können, dass die durch die RegDatei vorgenommenen Einstellungen auch Major-Updates von Microsoft in der Zukunft überdauern werden, empfehlen wir, das obige Prozedere bei jedem größeren Update einfach zu wiederholen.

Folgende Einstellungen werden durch die Dateien vorgenommen:

Systemweit (Win10_LUIS_Voreinstellungen_System.reg):

  • Anwendungs-Telemetrie deaktivieren
  • WiFi Sense für alle Nutzer deaktivieren
  • Microsoft OneDrive deaktivieren
  • Cortana & Suche im Web deaktivieren
  • Schrittaufzeichnung deaktivieren
  • Ortung deaktivieren
  • Windows Defender: Mitgliedschaft bei Microsoft SpyNet & das Senden von Datenproben an Microsoft deaktivieren
  • Senden von Informationen (an Microsoft) zu einer Infektion durch Schadsoftware deaktivieren
  • Hibernate deaktivieren
  • AutoRun deaktivieren
  • TCPIP6 deaktivieren
  • Features bei Microsoft herunterladen und nicht vom WSUS
  • LUH-Zeit-Server setzen

Anwenderspezifisch (Win10_LUIS_Voreinstellungen_User.reg):

  • Feedback deaktivieren
  • Eingabepersonalisierung deaktivieren
  • diverse Datei-Explorer Anpassungen:

    • Systemdateien ausblenden
    • Dateiendungen einblenden
    • Alle Ordner in der Navigationsleiste anzeigen
    • Aktuellen Ordner in der Navigationsleiste automatisch aufklappen
    • Zuletzt genutzte Dateien und Ordner nicht anzeigen
    • Häufig genutzte Dateien und Ordner nicht anzeigen

  • Anpassungen Systemsteuerung:

    • Kleine Icons aktivieren
    • Klassisches Aussehen