News
Weitere IT-Awareness-Kurzfilme veröffentlicht

Weitere IT-Awareness-Kurzfilme veröffentlicht

Das LUIS fördert die Aufklärung über IT-Sicherheitsrisiken und stellt weitreichende Informationsangebote zur Verfügung. Als weiterer Baustein der Prävention sind nun zwei weitere Awareness-Kurzfilme zu den Themen Informationssicherheit und Arbeitsplatzsicherheit erschienen.

Verfügbarkeit – Vertraulichkeit – Integrität: Der Kurzfilm über Informationssicherheit informiert über schutzwürdige persönliche und dienstliche Daten und zeigt die Risiken (Datendiebstahl, -manipulation, Erpressung, Missbrauch des Accounts bis hin zur Identitätsübernahme) bei fehlenden Sicherheitsmaßnahmen auf.

Der Kurzfilm »Arbeitsplatzsicherheit« informiert über den sicheren Umgang mit Daten an Ihren Arbeitsplatz: Sensible Daten »unterwegs« und im Büro – Was ist bei Videokonferenzen zu berücksichtigen? – Wo »lauern« Gefahren?

Bereits vorher verfügbar war der Kurzfilm zur E-Mail-Sicherheit. Phishing-Mails, CEO-Frauds (Verwendung falscher Identitäten, um Überweisung von Geld zu veranlassen), Abgreifen von Logindaten … – diesen Angriffen sind E-Mail-Nutzende auch an der LUH täglich ausgesetzt. Der Awareness-Kurzfilm »E-Mail Sicherheit« möchte für dieses Thema sensibilisieren, zeigt beispielhaft, welche Methoden angewendet werden und gibt Hinweise, mit welchen Maßnahmen die Risiken minimiert werden können.

Der Informationssicherheitsstab der Leibniz Universität Hannover hat Anfang 2022 die Produktion von Awareness-Kurzfilmen initiiert. Die Filme wurden durch das LUIS in Auftrag gegeben und finanziert. Die Produktion erfolgt durch ZQS/elsa. Koordinierende Stelle ist das CIO-Büro.

Kontakt
LUIS-Sicherheitsteam: security@luis.uni-hannover.de
CIO-Büro der LUH: cio-buero@uni-hannover.de
CIO im Web: https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/organisation/praesidialstab-stabsstellen/cio