Informationen zur Auswertung der Bestandsdaten

Das Inventory-Tool verfügt über das Modul "OCS Reports", mit dem webbasiert Einsicht in den erhobenen Datenbestand genommen werden kann. 

Bestimmte Auswertungen sind mit der Hilfe von Filtern konfigurierbar und können als Berichte anschließend eingesehen oder im csv-Format exportiert werden. Tiefere Auswertungen sind nur außerhalb des Tools möglich. Die Daten enthalten jedoch generell keine Nutzungsinformationen wie Zeitpunkte, Häufigkeiten oder Funktionen der vorhandenen Anwendungen.

 

Zugang zu OCS Reports

Administrierende und IT-Beauftragte sowie deren Vertretungen können für den von ihnen betreuten Bestand einen Zugang zu OCS Reports beantragen. Der Zugang gewährt Einsicht auf Bestandsdaten einer Organisationseinheit anhand des zugeordneten Netzwerk-Tags. Andere Daten sind nicht zu sehen.

Zugang beantragen

  1. Nehmen Sie an einer Schulung zum Inventory Tool teil, entweder am LUIS oder intern durch Multiplikatoren/Multiplikatorinnen.
  2. Unterzeichnen Sie die Anlage 1 der Dienstvereinbarung und leiten diese an Ihre Personalabteilung weiter.
  3. Beantragen Sie den Zugang per verschlüsselter Mail an software@luis.uni-hannover.de unter Angabe folgender Daten: 
    • Vor- und Nachname, ggf. Titel
    • Funktion
    • Organisationseinheit
    • Netzwerk-Tag
    • Ergänzung: Ich bestätige, dass ich an der Schulung zum Inventory Tool teilgenommen und die Anlage 1 unterzeichnet habe.