• Zielgruppen
  • Suche
 

Plagiatsuche-Software

Zur Erkennung von Plagiaten in Hausarbeiten, Abschlussarbeiten etc. steht das Softwarepaket Docoloc den Mitarbeitern der LUH zur Verfügung.

Nach einem Pilotjahr mit den beiden Softwarepaketen Docoloc und Ephorus wurde Anfang 2013 die Weiterführung des Programms Docoloc entschieden. Bis jetzt können bei Docoloc ausschließlich das Internet und öffentliche Quellen als Referenzen verwendet werden. 

Zur Nutzung der Plagiatsuchesoftware beachten Sie bitte das A-Rundschreiben 43/2011. Zu der rechtlichen Problematik bei der Verwendung von Plagiatsuchesoftware existiert ein Schreiben der DFN.

Erstellung eines Nutzerkontos

Ein Nutzerkonto für Docoloc können Sie sich unter www.docoloc.de/start einrichten. Mit diesem Zugang können Sie bereits die Demo-Version testen.

Wenn Sie mit Docoloc auch professionelle Plagiatsprüfungen durchführen möchten, muss Ihr Nutzerkonto für die Campus-Lizenz der LUH freigeschaltet werden. Senden Sie hierfür die ID Ihres Docoloc-Nutzerkontos an supportluis.uni-hannover.de. Da der Service ausschließlich Mitarbeitern der LUH zur Verfügung steht, verwenden Sie hierzu bitte Ihre „uni-hannover.de“-Adresse.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an supportluis.uni-hannover.de   

Weitere Informationen: