• Zielgruppen
  • Suche
 

Scientific Computing

Banner Scientific Computing

Keine News in dieser Ansicht vorhanden

Was ist das Clustersystem

Um den Grundbedarf der Universität an Rechnern mit erhöhter CPU-Leistung und/oder erhöhtem Speicherbedarf abzudecken, bietet das Rechenzentrum massiv parallele Rechnersysteme und Maschinen mit besonders viel Hauptspeicher an. Das Clustersystem steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Leibniz Universität Hannover für ihre rechenintensiven Simulationen zur Verfügung. Zurzeit besteht das Clustersystems aus fast 300 Rechenknoten.

Der Service Scientific Computing ist um das vorhandene Clustersystem aufgebaut. Neben der Bereitstellung der Hardware und allgemeiner Systemadministration kümmern sich unsere Fachberater um Fragen und Probleme der Benutzer, halten Einführungsvorträge und arbeiten stetig an der Verbesserung des Dienstes. 

Zugang zum Clustersystem

Man braucht ein Projekt am Rechenzentrum, um Accounts für das Clustersystem erstellen zu können. Unter Voraussetzungen erklären wir, welche Formulare auszufüllen sind und wie man dann Kennungen erstellt.


Erste Schritte auf dem Clustersystem

Um den Einstieg in die Arbeit auf dem Clustersystem zu erleichtern, haben wir ein Handbuch, einen Einführungsvortrag und einen Spickzettel ausgearbeitet. Bitte lesen Sie das Handbuch vor Beginn Ihrer Arbeit aufmerksam durch.